Donnerstag, der 27.07.2017


Leider hat sich Huy Hoang nach 26 Spielen und 13 Toren für die SGN dazu entschlossen noch einmal höherklassig anzugreifen. Wohin es den kleinen Wirbelwind verschlägt ist nicht bekannt.


Wir wünschen dir alles Gute für die neuen Aufgaben und danken dir für deinen Einsatz im Trikot der SG Neukirchen!


Donnerstag, der 13.07.2017


Unsere Erste kann sich noch über weiteren Zuwachs im Team freuen.


Zum einen wird mit Kenny Wötzel noch ein Stürmer vom Landesklassen-Absteiger FSV Burkhardtsdorf nach Neukirchen wechseln. Der 26-Jährige Angreifer durchlief die Jugendabteilung von Burkhardtsdorf. 


Desweiteren werden die Torhüter von der Ersten und Zweiten ab sofort von Frank Rudolph betreut. Er wird ab sofort dem Trainerteam angehören und sich hauptsächlich um die Torhüter kümmern. Frank war vorher Torhüter in Burkhardtsdorf , Einsiedel und Kemtau und betreute bereits die Torhüter in Kemtau mit Torwarttraining.


Wir heißen euch herzlich Willkommen in Neukirchen und freuen uns auf eine tolle Zeit mit Euch!


Montag, der 19.06.2017


Auch wenn Sommerpause ist und so langsam Ruhe einkehrt - fängt jetzt die Arbeit für die Offiziellen wieder richtig an. Es ist Transferzeit und wir freuen uns die nächsten beiden Neuzugänge präsentieren zu können. Neben den bereits verpflichteten Christopher Schüler , Randy Bajorat und Sebastian Steude , kommen nun noch zwei Spieler die in der letzten Saison noch in der Kreisoberliga aktiv waren und ausgerechnet gegen unser Team jeweils trafen.

Zum einen wird Sebastian Rech (25) zu seinen alten Wurzeln zurückkehren und nach den Stationen Stahl Reichenhain , Post SV Chemnitz und SG Handwerk Rabenstein II nun wieder nach Neukirchen zurückkommen. Der 25-Jährige fühlt sich im Zentrum am wohlsten und wird dort unser Team verstärken.

Desweiteren wechselt mit Oliver Korpp ein zweiter Rabensteiner zur SGN. Der ebenfalls 25-Jährige hat bereits bei der VfB Fortuna Chemnitz und SG Handwerk Rabenstein gespielt und wird unser Team ab sofort im Sturm verstärken.

Wir heißen Euch herzlich Willkommen in Neukirchen und freuen uns auf eine tolle Zeit mit Euch! :-)



Sonntag, der 11.06.2017


Vor dem heutigen Heimspiel gegen den VfL Chemnitz wurden zwei verdienstvolle Spieler der Ersten Mannschaft verabschiedet.

Zum einen verlässt uns unser Speedy Gonzalez Lars Weber nach über 8 Jahren bei der SGN. Der wieselflinke Außenbahnspieler muss aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere bereits beenden. Lars machte 148 Spiele für den Verein und traf dabei 20mal ins gegnerische Tor.

 

 

 

 

Desweiteren wurde heute Tilo Herde aus der I.Mannschaft verabschiedet. Unser Tille der genauso bereits seit über 8 Jahren das Trikot der SGN trug und in der Innenverteidigung oft der Fels in der Brandung war wird ab der neuen Saison nur noch den Alten Herren des Vereins zur Verfügung stehen.

Außerdem wurde heute bekannt das uns leider auch Philipp Lohse in Richtung FC 1910 Lößnitz verlässt. Der 21-Jährige Torhüter möchte das Abenteuer Landesliga mitnehmen und wechselt aus diesem Grund nach Lößnitz. Lohse machte bislang 147 Spiele für die SGN und traf dabei neunmal.

Das Tschechische-Trio um Krulich , Skota und Poloprutsky gaben ihren Wechsel ja bereits im Mai bekannt und werden in der nächsten Saison ebenfalls nicht mehr das Trikot der SG Neukirchen tragen.

Wir wünschen Euch allen sportliche sowie private Erfolge und freuen uns dass ihr Bestandteil unserer SGN wart. 


Wir werden Euch immer als Freunde im Verein Willkommen heißen und danken Euch für euren großen Einsatz bei uns.


Mittwoch , der 24.05.2017


Wir freuen uns euch heute die ersten drei Neuzugänge für die neue Saison vorzustellen:

Zum einen kommt der Außenbahnspieler Sebastian Steude. Der 25-Jährige spielte zuletzt bei der TV Oberfrohna und zuvor bei Limbach-Oberfrohna und FV Wolkenburg.


Desweiteren kommt der Mittelfeldspieler Randy Bajorat. Der 23-Jährige spielte zuletzt bei der FV Blau-Weiß Röhrsdorf! Zuvor durchlief er die Jugendabteilung bei der SG Handwerk Rabenstein u.a. mit unserem Spieler Tobias Pape!


Außerdem wurde der Offensivspieler Christopher Schüler überzeugt in der neuen Saison für unser Team zu spielen! Der 22-Jährige war zuvor unter anderem in der Landesligamannschaft der VfL Hohenstein-Ernstthal aktiv und zuvor beim Oberlungwitzer SV.


Wir begrüßen Euch drei recht Herzlich bei unserer SGN und freuen uns gemeinsam mit Euch auf eine erfolgreiche und spannende Zeit in Neukirchen 


Dienstag, der 17.01.2017


Leider gibt es doch noch drei Abgänge bei der Ersten zu vermelden.


Das langjährige Mitglied Pascal Geißer wird den Verein im Winter in Richtung FSV 1990 Mitteldorf verlassen. Der Defensivspieler kam im Herrenbereich auf 46 Spiele und 1 Tor. 


Die beiden Sommerneuzugänge Marcel Kempinski (13/7)  und Long Hoang (2/0) werden ebenso mit sofortiger Wirkung in die Kreisoberliga Zwickau zum FSV Limbach-Oberfrohna wechseln.


Wir bedanken uns bei euch Dreien für euren tollen Einsatz für den Verein und bedauern eure Entscheidung sehr. Wir wünschen euch für den weiteren Werdegang alles erdenklich Gute. 



Freitag, der 22.07.2016


Unsere Erste kann sich über den letzten Neuzugang freuen. Der Wechsel von Marcel Kempinski, der bereits letzten Sonntag in Börnichen mitspielte. Der 25-Jährige Defensivspezialist spielte zuletzt beim Landesklassenvertreter VfB Fortuna Chemnitz. Wir freuen uns auf eine tolle gemeinsame Zeit und wünschen uns mit dir viel Spaß.


Sonntag, der 17.07.2016


Unsere Erste kann heute den nächsten Neuzugang für die neue Saison begrüßen und dabei handelt es sich um einen Spieler den der Verein schon lange im Visier hatte. Der 24-Jährige zentrale Mittelfeldspieler Long Hoang wird ab sofort das Trikot der SG Neukirchen tragen. Fraglich ist nur noch der erste Einsatz in der neuen Mannschaft, da er momentan noch an einer Verletzung laboriert. Bis zuletzt spielte er für das Landesklasse Team der SV Eiche Reichenbrand. Wir heißen dich Herzlich Willkommen in Neukirchen!


Sonntag, der 10.07.2016


Am Rande des heutigen Testspiels wurden zwei weitere Neuzugänge bekannt gegeben und beide trafen auch sofort. Zum einen kommt der Angreifer Mohamed Gulyás von der SV Eiche Reichenbrand. Der 25-Jährige Vollblutstürmer spielte zuvor bei der VfB Fortuna Chemnitz und in Hainichen. 


Desweiteren folgt der Mittelfeldspieler Huy Hoang. Der 20-Jährige gebürtige Vietnamese kommt von der VfB Fortuna Chemnitz und wird ab sofort die Außenbahnen beackern.


Wir heißen Euch herzlich Willkommen bei der SGN und freuen uns auf eine tolle gemeinsame Zeit.


Freitag, der 01.07.2016


Der Verein freut sich Euch, die nächsten Neuzugänge präsentieren zu können. Dabei handelt es sich um drei Spieler aus dem Nachbarland Tschechien. Alle drei spielten bis Sommer beim Kreisligisten SV Gemania Gornau. Zum einen handelt es sich um den Defensivspezialist Jaroslav Poloprutsky. Der 29-Jährige ist in der Innenverteidigung oder im zentralen Mittelfeld zu Hause. Desweiteren wird der 35-Jährige Außenbahnspieler Jan Skota ab sofort die Außenbahnen auf den Fußballplätzen beackern. Zuletzt kommt mit Tomas Krulich noch ein Torhüter, der zum einen in den Kampf um die Torhüterposition einsteigt und zum anderen gleichzeitig Torwarttrainer bei den Männern ist.


Wir heißen Euch drei Herzlich Willkommen und freuen uns auf eine tolle Zeit mit Euch bei der SG Neukirchen!


Mittwoch, der 29.06.2016


Wir freuen uns euch den nächsten Neuzugang bekannt geben zu können. Der 31-Jährige Defensivspieler Karsten Leppelt wird in der kommenden Saison das Trikot der SG Neukirchen tragen. Er wechselt von dem Kreisoberligisten Eintracht Erdmannsdorf/Augustusburg nach Neukirchen. Wir heißen dich Herzlich Willkommen und freuen uns auf eine tolle Zeit mit dir!


Dienstag, der 28.06.2016


Die SGN kann nach nur einem Jahr einen Rückkehrer begrüßen. Der 21-Jährige Außenbahnspieler Tobias Pape wechselt nach einer Saison vom Kreisoberligisten SG Handwerk Rabenstein II zurück zu unserer SGN. Tobias absolvierte bisher 52 Spiele für die SGN und konnte dabei 1 Tor erzielen.


Wir freuen uns, dass du zurück bist und wünschen uns mit dir gemeinsam eine tolle Zeit.


Sonntag, der 19.06.2016


Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!


Während unsere Erste und Alte Herren gestern Abend noch gemeinsam das geleistete feierte und die Freude über das erreichte mittlerweile dem traurig sein überwiegt - wollen wir euch an dieser Stelle die ersten Personalien in der Ersten bekannt geben.


Kommen wir zur wichtigsten Frage der gesamten Rückrunde - wer wird neuer Trainer bei der Ersten! Seit gut zwei Wochen wissen wir mehr und freuen uns euch endlich eine Personalie vorstellen zu können. Der neue Chef-Trainer ab dem 01.07.2016 wird Dirk Barsikow , der zuletzt die Eintracht Erdmannsdorf/Augustusburg in der Kreisoberliga Mittelsachsen trainierte und zuvor u.a. den Chemnitzer FC und FSV Zwickau coachte. Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit mit Dirk Barsikow und hoffen damit auf eine positive Zukunft in unserer Ersten. Wir danken an dieser Stelle den Interimstrainer Daniel Stirnnagel für seine geleistete Arbeit und wissen das sehr zu schätzen, was du aus der Mannschaft rausgeholt hast!


Der erste und bislang einzige Abgang für die neue Saison steht ebenfalls fest.Der ehemalige Kapitän und Abwehrchef Jan Pietschmann verlässt die SG Neukirchen in Richtung Hartmannsdorfer SV, die den Aufstieg in die Landesklasse schafften. Er möchte für sich noch einmal die Herausforderung Landesklasse suchen und unserem Verein als E2-Trainer erhalten bleiben. Pietscher absolvierte immerhin 161 Spiele für den Verein und konnte dabei 11 Tore erzielen. Wir wünschen dir für deine neue Herausforderungen alles erdenklich gute und bedanken uns bei deinem tollen Einsatz in den vergangenen Jahren und werden dich immer als besonderen Spieler in Erinnerung behalten.


Aber wo Leute gehen - kommen meist auch neue. Aus der A-Jugend (ausgeliehen an SV Leukersdorf) kommt der Außenbahnspieler Justin Eismann ab der neuen Saison zur SGN zurück und möchte dort für Konkurrenzkampf sorgen und sich sofort im Männerbereich etablieren. Wir heißen dich herzlich Willkommen und danken der SV Leukersdorf für die jahrelange Ausbildung von Justin.


Weitere Neuzugänge stehen in den Startlöchern und werden in den nächsten Tagen mit Sicherheit in trockene Tücher gebracht - darauf könnte ihr gespannt sein.


Montag, der 25.01.2016


 

Die Männermannschaften können sich über einen Rückkehrer freuen.

Der ehemalige A-Junior Sergej Schäfer wird zurück zur SGN kommen. Er steigt sofort ins Training ein.


 

Wir heißen dich Herzlich Willkommen zurück in Neukirchen!


 

Montag, der 21.12.2015

 

Leider muss unser Verein den nächsten Abgang kurz vor Weihnachten verkraften. Der seit 1997 in Neukirchen spielende Steve Reichel hat für sich entschieden noch einmal eine andere Aufgabe auszuprobieren. Wohin es in verschlägt wird erst bei 100% Sicherheit bekannt gegeben. Seine beste Zeit in Neukirchen hatte er im Nachwuchs - als er mehrere Male Torschützenkönig wurde und auch 2011 hatte er gehörigen Anteil am Aufstieg und Pokalsieg unserer SGN. Reichel absolvierte im Männerbereich 184 Spiele und erzielte dabei 61 Tore. Wir danken dir vom Herzen für 19 Jahre Herzblut deinerseits und wünschen dir in deinem neuen Verein alles erdenklich Gute. Einen offiziellen Abschied werden wir noch vornehmen. Vielleicht verschlägt es dich noch öfters nach Neukirchen.


 

Außerdem wurde bekannt das Maximilian Pflug zur SV Germania Gornau wechselt.


 

Freitag, der 18.12.2015


 

Der erste Abgang im Winter bei unserer Ersten steht fest. Maximilian Pflug entschied sich nach knapp drei Jahren in Neukirchen für einen Wechsel. Bislang ist uns noch nicht bekannt wohin er wechselt. Der junge Offensivmann absolvierte 59 Spiele und erzielte dabei 8 Tore. Leider konnte er sich nie richtig in Neukirchen durchsetzen, brachte jedoch stets seine Leistung, wenn er benötigt wurde. Wir bedanken uns bei dir für deinen Einsatz und wünschen dir in deinem neuen Verein viel Glück und Erfolg. 


 

Den ersten Winterneuzugang konnten ja einige Fans schon beim Pokalspiel gegen die Spvgg. Blau-Weiß Chemnitz bestaunen. Es handelt sich dabei um den Allrounder Jenni Marquardt, der bis zuletzt in Braunschweig spielte. 


 

Wir heißen dich Herzlich Willkommen.


 

An dieser Stelle wollen wir auch unseren ehemaligen Trainer Thomas Schwarz viel Glück bei seiner neuen Aufgabe in Röhrsdorf wünschen. Die Trainerfrage bei unserer Ersten bleibt weiter offen.


 

Samstag, der 10.10.2015

 

Eine verdammt schwere und zugleich traurige Mitteilung muss der Verein an dieser Stelle übermitteln.


 

Der langjährige Chef-Trainer der Ersten Mannschaft Thomas Schwarz ist ab sofort nicht mehr Trainer dieses Teams. 


 

Nach langen Gesprächen mit dem Vorstand entschieden sich beide Seiten einvernehmlich für die vorzeitige Trennung. Als Interimstrainer bis zur Winterpause wird Daniel Stirnnagel gemeinsam mit Frank Schubert das Zepter der Ersten schwingen.


 

Wir bedanken uns für fantastische acht Jahre als Mitglied des Trainerstabs in der Ersten Mannschaft. Blacky wir wünschen dir alles Gute und du weist, dass du den festen Platz im Herzen des Vereins hast. Blacky wurde vom Vorstand eine andere Vereinsarbeit in Aussicht gestellt.


 

Nun wünschen wir der Mannschaft dennoch viel Erfolg für die weiteren Spiele.


 

Ein neuer Trainer soll im Winter vorgestellt werden.


 

Dienstag, der 15.09.2015


 

Neues Mitglied im Trainerteam der Ersten!

 

Nachdem der neue Co-Trainer Chris Linke leider aus gesundheitlichen Gründen seinen Posten als Co-Trainer wieder aufgeben musste - ist der Verein fündig geworden. Frank Schubert , ehemals Cheftrainer der SV Bernsdorf wird ab sofort an der Seite von Thomas Schwarz das Zepter schwingen.

Wir wünschen unserem Chris alles alles Gute und werden dich noch gebührend verabschieden, du wirst immer ein Platz im Herzen der SGN - Fans und Verantwortlichen haben.

Heißen aber an dieser Stelle auch unseren neuen Co-Trainer Frank Schubert Herzlich Willkommen!


 


 

Samstag, der 22.08.2015

 

Unsere Erste kann sich über einen Neuzugang freuen. Der 20-Jährige Simeon Drechsel hat sich während seinem zweiwöchigen Aufenthalt in Neukirchen beim Memory-Sportcamp dazu entschieden mit Zweitspielrecht für unsere SG Neukirchen aufzulaufen. Der Defensivspezialist durchlief die Nachwuchsabteilung von Borea Dresden, ehe er über die TU USV Dresden zum Berliner Verbandligisten SC Gatow wechselte. Nun müssen nur noch die Formalitäten geklärt werden und dann wird er unserem Team in einigen Spielen den nötigen Defensivhalt geben. Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit dir!


 

Donnerstag, der 09.07.2015


 

Leider gibt es noch einen Abgang für unsere Männermannschaften - mit Tobias Pape verlässt ein talentierter Verteidiger unseren Verein nach drei Jahren. Pape sollte diese Saison eine wichtige Rolle in der Ersten einnehmen. Wiedersehen werden wir ihn jedoch, wenn wir gegen die SG Handwerk Rabenstein II spielen, wo er zu seinem Jugendverein zurück wechselt. Wir bedanken uns bei dir für 72 Spiele und 5 Tore und wünschen dir alles Gute in Rabenstein. 


 

 

Mittwoch, der 01.07.2015

 

Unsere Erste hat leider zwei Abgänge zu verkraften. Zum einen wird Torhüter Stefan Uhle, der bereits seit Winter an Viktoria 03 Einsiedel ausgeliehen war aus beruflichen Gründen nach Leipzig gehen. Er bestritt im Herrenbereich 122 Spiele für unsere SGN. Zum anderen verlässt uns Co-Trainer Sven Mette als Trainer, wird aber den Alten Herren erhalten bleiben. Er wird neuer Co-Trainer beim VfL Chemnitz (Fusion SV Bernsdorf/Stahl Reichenhain). Wir wünschen Euch beide viel Glück für die Zukunft und bedanken uns herzlichst für eure geleistete Arbeit. 

Doch es gibt bereits einen neuen Co-Trainer - Chris Linke, der ehemalige Kapitän, der aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere beenden musste, wird ab sofort an der Seite von Thomas Schwarz die Mannschaft führen. Wir heißen dich herzlich Willkommen zurück in unserer SGN-Familie.


 

Außerdem wird Mannschaftsleiter Tom Tolkmitt kürzer treten und somit nicht mehr als Vollzeitmannschaftsleiter zur Verfügung stehen.


 

Dienstag, der 12.05.2015


 

Unsere Erste kann sich über den nächsten Neuzugang freuen. Marcel Glaubitz kommt zur SG Neukirchen. Der 20-Jährige Offensivspieler durchlief alle Nachwuchsabteilungen der VfB Fortuna Chemnitz. Wir heißen dich Herzlich Willkommen und freuen uns dich in Neukirchen begrüßen zu dürfen. Ob er bereits am Wochenende zum Einsatz kommt, wird sich zeigen.


 

Montag, der 20.04.2015


 

Unsere Erste reagiert auf die momentane Krise und kann zumindestens auf einen Spieler sofort bauen und auf einen spätestens ab der Sommerpause.


 

Zum einen wechselt Mittelfeldspezialist Kevin Kempe nach Neukirchen und wird mit seinem Cousin Maik endlich zusammen in einem Verein spielen. Zuletzt war Kevin bei der FSV Burkhardtsdorf aktiv und war dort ein wichtiger Baustein. Wir hoffen, dass er unserem Team sofort helfen kann.


 

Außerdem kommt ein Ex-SGN´ler zurück nach Neukirchen. Einer der letztjähirgen Pokalsieggaranten wird nach einjähirger Abstinentz zurück nach Neukirchen kommen. Der 18-Jährige Offensivspieler Emanuel Horn kehrt von der TSV IFA Chemnitz zurück. Ob er der Mannschaft auch diese Saison noch helfen kann , ist noch nicht ganz sicher - aber spätestens im Sommer kann er dem Team helfen.


 

Wir heißen Euch beide herzlich Willkommen in Neukirchen und hoffen mit euch gemeinsam eine erfolgreiche Zeit zu haben.


 

Samstag, der 04.04.2015


 

Pünktlich zum Osterfest beschenkt sich die SGN mit einem neuen Spieler. 

David Specht (24) war zuletzt Vereinslos und kann somit sofort spielen. Zuletzt spielte der Offensivmann bei den Sportfreunden Chemnitz-Süd. In der A-Jugend spielte er bereits bei der SpG Klaffenbach/Neukirchen und vorher bei der Altechmnitzer BSC. Wir freuen uns den Linksbeiner bei uns begrüßen zu können. 


 

Montag, der 09.03.2015

 

Mit Stefan Uhle wird ein SGN - Eigengewächs den Verein für ein halbes Jahr verlassen. Der Torhüter möchte dabei in Einsiedel zum einen unseren ehemaligen Trainer Rechenberger helfen und für sich selber Spielpraxis holen. Im Sommer wird er defintiv zurück nach Neukirchen kommen. Wir wünschen dir ein erfolgreiches halbes Jahr in Einsiedel und hoffen du kommst fit wieder zurück.

 

Der erste Neuzugang im Sommer steht bereits fest. Mehr dazu in Kürze. 

 

Montag, der 01.12.2014

 

Kaum ist die Hinrunde vorbei gibt es leider den ersten Abgang in unserer Ersten Mannschaft. Mit Eric Thamm verlässt ein verdientsvoller Spieler den Verein zum wiederholten Male. Die Gründe für den Wechsel werden wir nicht weiter ansprechen. Bisher absolvierte Thamm 183 Spiele im Männerbereich und konnte 69 Tore erzielen. Diese Saison gelangen ihm je ein Tor gegen die VTB und Eiche Reichenbrand. Thamm wechselt zur FSV Niederdorf. Wir bedanken uns für deinen Einsatz in unserem Verein und wünschen dir für die Zukunft alles erdenklich Gute! 

 

Mittwoch, der 01.10.2014


 

Leider entschied sich ein Nachwuchstalent doch noch die SG Neukirchen zu verlassen. Einer der Helden im Kreispokalfinale der A-Junioren Sascha Kesten wird aufgrund der Entfernung noch doch woanders seine Schuhe schnürren. Er wechselt zur SpG Callenberg/Langenchursdorf. Wir danken dir für deinen Einsatz und wünschen dir eine erfolgreiche Zeit bei deinem neuen Verein!


 

 

Freitag, der 26.09.2014


 

Nachdem er nun schon als Probespieler angekündigt wurde, wird er ab sofort das Trikot der SG Neukirchen tragen. Die Rede ist von Mike Molnar einem 32-Jährigen Mittelfeldakteur. Er spielte zuletzt bei der VfB Fortuna Chemnitz. Wir heißen dich herzlich Willkommen und freuen uns auf eine tolle Zeit!


 


 

Montag, der 18.08.2014


 

Die nächste Pokalrunde wurde am Samstag am Rande des Kreisoberligaauftakts ausgelost. Unsere Erste muss am 07.09.2014 bei der Spvgg. Blau-Weiß Chemnitz ran. Während unsere Zweite am gleichen Tag die Chemnitzer Polizei SV II empfängt.


 

Samstag, der 09.08.2014


 

Der nächste Neuzugang ist perfekt. Mit Benjamin Bilz, der aktuell im Trainingslager weilt und gestern überzeugen konnte, gelang es unserer Ersten den nächsten talentierten Spieler zu verpflichten. Der 194 cm Große Defensivspieler durchlief alle Jugendabteilungen der VfB Fortuna Chemnitz.


 

Wir heißen dich herzlich Willkommen!
 


 

Mittwoch, der 16.07.2014


 

Der nächste Abgang steht fest - Peter Heger entschied sich leider am Ende doch den Verein zu verlassen und wird den Verein in unbekannte Richtung verlassen. Wir wünschen dir viel Erfolg in deinem neuen Verein und würden dich trotzdem gerne desöfteren bei uns begrüßen.


 

Außerdem stellte sich gestern mit Frank Bottek ein Testspieler vor. Der 28-Jährige spielte zuvor bei der ESV Lok Chemnitz.
 


 

Samstag, der 12.07.2014


 

Der zweite Neuzugang für die neue Saison steht fest. Marco Schubert wechselt von der SV Bernsdorf nach Neukirchen. Nachdem Abgang von Patrick Zobel reagierte man somit auf den Verlust eines Torhüters und konnte einen neuen nach Neukirchen lotsen.  
 

Wir heißen dich herzlich Willkommen und wünschen uns eine schöne gemeinsame Zeit!
 

Freitag, der 11.07.2014


 

Der erste Neuzugang wurde nun unter Dach und Fach gebracht und ist gleich ein Kracher für die SG Neukirchen. Landesliga-Akteur Matthias Keussen kommt von der VfB Fortuna Chemnitz nach Neukirchen. Der 22-Jährige dürfte unseren Fans in negativer Erinnerung geblieben sein, als er im Kreispokalfinale 2013 das 1:0 für die VfB Fortuna Chemnitz erzielte. Unter anderem gelang dem Offensiv-Juwel der Aufstieg mit der VfB Fortuna A-Jugend in die Regionalliga und zählte oft zur Landesligamannschaft. Wiur heißen dich herzlich Willkommen in Neukirchen.
 


 

Dienstag, der 01.07.2014


 

Nachdem die am Ende doch noch erfolgreiche Saison nun zu Ende ist, gibt es nach den bereits bekannt gegeben Personalentscheidungen weitere Neuigkeiten. Neu dazu kommen aus der A-Jugend Sascha Kesten, Vincent Reinhold, Philipp Lohse, Clemens Rost, Maximilian Neukirchner und Sergej Schäfer. Aus der Zweiten Mannschaft rückt noch Offensivallrounder Patrick Helbig in die Erste nach. Neuzugänge sind auch bereits zwei sichere, wo jedoch noch mit den jeweils alten Verein die Formalitäten zu klären sind. Ansonsten bleibt das Team weitesgehend zusammen außer eben die genannten Abgänge Nagy, Ramm,Zobel und Le Beau.
 

Ein weiterer Abgang ist Torhüter Patrick Zobel der nach 23 Spielen für die SG Neukirchen den Verein in Richtung BSC Rapid Chemnitz verlässt. Wir wünschen Euch allen viel Erfolg in eurer neuen Aufgabe.
 

Außerdem ist noch die Zukunft von Abwehrtalent Peter Heger offen!

Wir hoffen auf eine erfolgreiche Saison. 


 

Den aktuellen Kader findet ihr hier
 


 

Donnerstag, der 19.06.2014


 

Die ersten Personalentscheidungen für die neue Saison sind getroffen. Mit Atilla Nagy und Thomas Ramm gehen zwei Spieler die maßgeblichen Anteil am Aufstieg haben. Sie werden in der neuen Saison für unsere Alten Herren die Schuhe schnüren. Wir danken Euch für einen Einsatz und freuen uns euch trotzdem weiter im Verein zu haben. Außerdem wird Phillipp Le Beau seine Schuhe an den Nagel hängen und ab sofort als Schiedsrichter für unsere SG Neukirchen fungieren. Letzte Woche pfiff er bereits sein erstes Spiel und wurde in die Kreisoberligas eingestuft. Sven Mette wird nächste Saison der Assistent von Thomas Schwarz als Co-Trainer und Spieler. Außerdem steht der erste Neuzugang fest, dazu aber erst nach der Saison mehr.
 


 

Montag, der 19.05.2014


 

Unsere Männermannschaften können sich über einen ,,neuen" Spieler freuen. Sven Mette kehrt nach 4 Jahren zurück nach Neukirchen und feierte gestern bereits sein Debut in der II.Mannschaft und erzielte prompt sein erstes Tor. Herzlich Willkommen zurück in Neukirchen!
 


 

Montag, der 17.03.2014


 

Unsere Erste kann einen neuen Spieler in unseren Reihen begrüßen. Es handelt sich dabei um Außenverteidiger Peter Heger (18), der bis zur Winterpause für die A-Junioren der VfB Fortuna Chemnitz aktiv war. Bereits im Sommer absolvierte der robuste Außenverteidiger ein Testspiel für Neukirchen in Auerbach.


 

Wir heißen dich Herzlich Willkommen in Neukirchen und wünschen uns mit dir gemeinsam viele Erfolge.
 


 

Sonntag, der 16.03.2014


 

Zum heutigen Heimspiel konnte der Verein Herrn Schubert von der Eifrisch Vertriebsgesellschaft GmbH herzlich begrüßen um die Trikotübergabe der neuen Eifrisch-Trikots durchzuführen.
 


 

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Schmidt und Herrn Schubert für die gesponsorten Trikots und hoffen auf eine tolle Zusammenarbeit.


 


 




 


 

Dienstag, der 11.02.2014


 

And the Winner is ... Michael Schwenke beim Voting Spieler der Hinrunde konnte er knapp gewinnen.


 

Zum Ergebnis:

1.Michael Schwenke 17 Stimmen (12 %)


Mitch konnte das Rennen bei der Wahl ,,Spieler der Hinrunde" zurecht für sich entscheiden. Dabei überzeugte er vorallem mit Ehrgeiz und einigen Toren und Assists in der Hinrunde. Vorallem seine beiden Dreierpacks gegen Rabenstein und Rapid II waren enorm wichtig. Auch außerhalb des Platzes überzeugt er als super Typ.

2.Pascal Geißer (16 Stimmen/11,8%)


Vor der Saison von der IFA für die A-Jugend verpflichtet mauserte sich Pascal Geißer immer mehr zu einem der wichtigsten Spieler in der Abwehr unserer I.Mannschaft. Durch seine Unbekümmtheit und aggressiven Zweikämpfen konnte sich Geißer schnell in die Stammelf der Ersten kämpfen.

3.Jan Pietschmann 12 Stimmen (9 %)


Auf dem dritten Platz landete Jan Pietschmann. Der Abwehrrecke sorgt meist dafür das unsere Abwehr hinter steht. Nachdem verletzungsbedingten Ausfall von Herde übernahm Pietschmann sofort das Amt des Abwehrchefs. Auch nach vorne hatte er einige gute Aktionen und konnte sogar schon einmal treffen. Auch außerhalb des Platzes wurde er schnell zu einem Führungsspieler und macht auch mal den Mund auf.


 

Weitere Platzierungen:


 

Platz

Name

Stimmen

3.

Daniel Stirnnagel

12

5.

Steve Schädlich, Marcel Körner

8

7.

Patrick Zobel,Atilla Nagy

7

9.

Marco Fürstenau

6

10.

Tilo Herde, Tom Tolkmitt

5

12.

Lars Weber,Marcel Klaus,Maik Kempe,Phillipp Le Beau

4

16.

Robert Ochs,Maximilian Neukirchner

3

18.

Marcel Vogel,Dirk Zschoche,Patrick Helbig,Stefan Uhle,
Eric Thamm,Philipp Lohse

2

24.

Maximilian Pflug,Vincent Reinhold

1


 


 

Mittwoch, der 22.01.2014


 

Unsere I.Mannschaft kann sich über einen Neuzugang freuen. Dabei wird es international bei unserer SG Neukirchen. Mit Mahamadi Sawadogo kommt ein afrikanischer Stürmer aus Burkina Faso. Dort spielte er zuletzt für den FC Santos Ouedraogo und erzielte 50 Saisontore. Der 19-Jährige Offensivmann durchlief somit die gleiche Nachwuchsabteilung wie der Bundesligastürmer Aristide Bancé. Wann der Nachwuchsstürmer in Deutschland ankommt muss noch geklärt werden, da noch einige Formalitäten zu klären sind. Herzlich Willkommen.
 


 

Sonntag, der 19.01.2014


 

Unsere I.Mannschaft muss im Pokalhalbfinale gegen die Zweite der TSV Germania 08 Chemnitz II ran. Das Spiel findet am 06.04.14 15:00 auf der Annaberger Straße statt.
 

Das zweite Halbfinale bestreitet die IKA und die Bernsdorf.
 


 

Dienstag, der 19.11.2013


 

Unsere Erste kann die ersten beiden Neuzgänge für den Winter begrüßen. 
 


 

Zum einen handelt sich um Philipp Schirmer von der ESV Lok Chemnitz, der zweimal in Folge zu den besten Torschützen der 1.Kreisklasse zählte. Der 28-Jährige Stürmer fühlt sich besonders im Sturm wohl.


 

Der zweite Neuzugang ist Thomas Ramm. Der 36-Jährige Stürmer der erst im Sommer zur TSV Germania 08 Chemnitz wechselte, wollte unbedingt wieder zurück. Hier sind nur noch ein paar Formalitäten zu klären.


 

Wir heißen Euch beide Herzlich Willkommen in Neukirchen und wünschen uns mit Euch gemeinsam eine tolle Zeit.


 

Außerdem arbeitet der Verein fieberhaft an einem weiteren Transfer, der für die Kreisoberliga spektakulär wäre. Immerhin handelt es sich hierbei um einen Erstliga-Spieler eines anderen Landes.
 


 

Sonntag, der 17.11.2013


 

Mit neuen Trikots geht es nun in die verbleibenden Spiele - Irmscher Transporte und Eifrisch gaben jeweils einen neuen Trikotsatz für unsere Männermannschaften.

 

Mit den Irmscher Transporttrikots konnte unsere Erste bereits zwei Spiele gewinnen. 
 

Vielen Dank an beide und auf hoffentlich weitere gute Zusammenarbeit.


 




 

Mittwoch, der 13.11.2013

 

Nach langer Arbeit und viel Mühen ist nun endlich die neue Kabine fertiggeworden. Unsere Erste konnte sich bereits zweimal darin umziehen und gewann jedesmal. Hier gilt ein Dank an jeden der sich während der Bauzeit in irgendeiner Art und Weise daran beteiligt hat.
 

Hier ein paar Eindrücke:


 






 

Montag, der 21.10.13


 

Stellvertretend für unsere I./II./A-Junioren und C-Junioren bedanken wir uns bei der Postbank für die neuen Aufwärmshirts.


 

I.Mannschaft mit neuen Aufwärmshirts!

 

Sonntag, der 20.10.2013

 

Vereinskasse auffüllen leicht gemacht -  


Um Deinem Sportverein zu helfen, müssen die Fans Deines Klubs in Zukunft lediglich Ihre Online-Käufe über die Shopping-Links auf Klubkasse.de tätigen. Bei jedem so vermittelten Kauf werden der Klubkasse Deines Klubs anteilig Provisionen gutgeschrieben.

 

Werdet und Fan und nutzt diese Seit um für euch etwas zu bestellen und schon wird unser Vereinskonto höher - 


http://www.klubkasse.de/uebersicht.html

 

Montag, der 16.09.2013

 

Unsere Erste freut sich über einen neuen Trikotsponsor. Ein riesen Dank geht an Sven Neukirchner der einen Satztrikots sponsorte.  

 

 

 

Dienstag, der 13.08.2013

 

Am letzten Wochenende bestritt unser I. & II.Mannschaft auf dem Sportplatz ihr diesjähriges Trainingslager. Am Freitag startete man mit einem Spiel gegen die Alten Herren was mit 4:1 gewonnen wurde. Abends saß man dann gemütlich beisammen. Samstagfrüh ging es los mit einem Waldlauf, ehe man nachdem Frühstück eine harte Torschusstrainingseinheit hinter sich brachte. Nach der Mittagsruhe gab es dann eine Konditionseinheit. Sonntag verlief wie der Samstag mit ordentlichen und intensiven Einheiten. Ein Dank geht an dieser Stelle besonders an unseren Wirt Detlef und Anhang der uns zu allen Mahlzeiten ordentlich bekochte.

 

Nächstes Jahr hoffen wir auf mehr Beteiligung, da es immer gut für den Mannschaftsgeist ist. 

 

Mittwoch, der 07.08.2013

 

Unsere Erste kann seit gestern einen weiteren Torhüter begrüßen. Mit Daniel Korweck wechselt ein 25-Jähriger Torhüter zur SGN. Der breitgebaute Korweck spielte in seiner Jugend beim Chemnitzer FC, TSV 1950 Chemnitz und VfL Hohenstein-Ernstthal. Er ist erstmal für die Zweite geplant um dort den verletzten Neuber zu vertreten. Herzlich Willkommen in Neukirchen! 

 

Donnerstag, der 04.07.2013

 

Also doch Patrick Zobel (SG Adelsberg) trägt ab der neuen Saison das Trikot der SGN. Wir heißen dich herzlich Willkommen in Neukirchen. 

 

Mittwoch, der 26.06.2013


 

Die nächsten beiden Entscheidungen in Sachen Personalplanungen sind gefallen.


 

Zum einen verlässt Thomas Ramm die SG Neukirchen. Der 36-Jährige Vollblutstürmer verlässt die SGN in Richtung TSV Germania 08 Chemnitz. Ramm erzielte in 107 Spielen 82 Tore für Neukirchen.


 

Wir bedanken uns bei dir für tolle 3 Jahre. Unvergessen werden deine Tore sein und wir danken dir für deine Verdienste. Ramm selber bezeichnete die Zeit in Neukirchen als ,,geile Zeit" und wird immer mit uns verbunden sein.


 

Viel Erfolg wünschen wir dir weiterhin.


 

Doch der erste Neuzugang für die neue Saison steht fest. Maximilian Pflug kommt von der A-Jugend der VfB Fortuna Chemnitz. Wir heißen dich herzlich Willkommen in Neukirchen.


 

Dienstag, der 25.06.2013

 

Die Saison ist nun zu Ende und die ersten Personalentscheidungen wurden getroffen für die nächste Saison.

 

Marcel Körner (53 Spiele/16 Tore) und André Krasselt (44 Spiele/2 Tore) beenden beide ihre Karriere mit sofortiger Wirkung. 

 

Tino Thiele hingegen verlässt die SGN in Richtung Blau-Weiß Spremberg. Er absolvierte 52 Spiele und erzielte dabei 6 Tore. 

Auch Maximilian Christoph wird die SGN nach nur 8 Monaten aus beruflichen Gründen Richtung Leipzig verlassen. Er erzielte in 10 Spielen 1 Tor für Neukirchen.

 

Wir wünschen Euch allen Vieren alles gute für die Zukunft und danken Euch für euren Einsatz für unsern Verein.
 

Unsere 3 diensältesten Daniel Stirnnagel (291 Spiele/132 Tore), Mirko Wolf (416 Spiele/66 Tore) und Steve Schädlich (209 Spiele/32 Tore) werden ab der neuen Saison ihre Töppen für die II.Mannschaft schnürren. Auch euch danken wir für tolle Jahre in der I.Mannschaft.

 

Definitiv neu in die Mannschaft kommen werden mit Tobias Pape und Maximilian Neukirchner zwei junge Spieler aus der A-Jugend. Dritter im Bunde wird Patrick Helbig aus der II.Mannschaft sein, der im Winter aus Penig kam. Aber es stehen auch weitere Neuzugänge in den Startlöchern.

 

 

Dienstag, der 21.05.2013

 

Unsere Erste hat seit heute Zuwachs. Mit Nino Stahnke kommt ein 20-Jähriger Offensivallrounder und wird ab sofort seine Töppen in Neukirchen schnüren. Er hat bisher bei der TSV IFA und Einheit Kändler gespielt. Ehe er im Sommer bei der VfB Fortuna Chemnitz II spielte. Er soll in dieser Saison erstmal die Zweite Mannschaft mit zum Klassenerhalt verhelfen und wird danach in der Ersten angreifen. Wir heißen dich herzlich Willkommen und freuen uns auf eine tolle Zeit mit dir.  

 

Dienstag, der 19.03.2013

 

Unsere I.Mannschaft bestreitet am Sonntag ein Testspiel in Hartmannsdorf um im Spielrythmus zu bleiben. Da die Reichenhainer nicht mehr antreten wurde das Spiel abgesagt. Anstoss ist 14:00 in Hartmannsdorf.

 

Freitag, der 25.01.2013

 

And the Winner is... Das Voting zum Spieler der Hinrunde ist vorbei und die Fans haben Michael Schwenke zum Spieler der Hinrunde auserkoren. Hier die Platzierungen.

 

1.Michael Schwenke

18 Stimmen (35 %)

1.Michael Schwenke


Mitch kam vor der Saison aus der Kreisliga in nach Neukirchen und überzeugte sofort. Menschlich fügte er sich sofort ordentlich in die Mannschaft ein. Am Anfang leider klebte im die Scheiße am Schuh und es wollte ihm kein Tor gelingen. Doch dafür kämpfte er und stellte schnell ein echte Verstärkung für unser Team dar. Als der Knoten platzte gelangen ihm viele wichtige und schöne Tore. Mittlerweile ist er nach seiner Verletzung wieder ins Training zurückgekehrt.

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

2.Steve Schädlich

14 Stimmen (27 %)

2.Steve Schädlich


Heimlich,still und leise mauserte sich unser Schäde zum Vizemeister in der Hinrunde. Vor der Saison für das linke Mittelfeld vorgesehen musste er aufgrund der Verletzung von Uhle ins Tor. Und dort machte Schädlich seinen Job ausgezeichnet und hielt mit einigen Glanztaten viele Punkte für unser Team fest. Vorallem auf der Linie ist er bärenstark und brachte so einige Angreifer zum Verzweifeln. Auch menschlich ist er aufgrund seiner Erfahrung enorm wichtig während des Spiels und einer der Motivatoren.

 

3.Marco Fürstenau

13 Stimmen (25 %)

3.Marco Fürstenau


Endlich scheint Fürste richtig angekommen zu sein. Nachdem er in den letzten beiden Saison nur in manchen Spielen zeigte was er kann, stellte er sich in dieser Hinrunde in den Dienst der Mannschaft. Viele Fans sind der Meinung unser Spiel steht und fällt mit ihm. In der Hinrunde glänzte er mit vielen guten Pässen und einem Dreierpack im Derby gegen Klaffenbach. Fürstenau ist sicherlich der beste Fußballer in unseren Reihen und kann die tödlichen Pässe spielen. Auch menschlich wird er immer offener und ist mittlerweile eine der Spaßkanonen im Team. Mittlerweile bietet er unermüdlichen Kampf auf dem grünen Geläuf an. Weiter so!!!

 

3.Eric Thamm

13 Stimmen (25 %)

3.Eric Thamm


Ebenfalls Dritter ist Thammi geworden. Unser ,,Mr.Nasenbein" stellt sich immer in Dienste der Mannschaft und ackert im Angriff sehr viel. Leider traf er in der Hinrunde nicht ganz so oft, aber dafür holt er enorm viele Standardsituationen raus, da er meist nur mit Fouls gestoppt werden kann. Hoffen wir darauf das er in der Rückrunde wieder mehr Glück hat. Beim Hallenturnier der Germania II deutete er seine Torgefährlichkeit bereits an.

 

3.Tilo Herde

13 Stimmen (25 %)

3. Tilo Herde


Der dritte Dritte im Bunde ist Tille. Mr. Zuverlässig und Dauerbrenner in einem. Er stellte zusammen mit Pietscher (4.) unsere Innenverteidigung und machte das immer sehr souverän (bis auf paar Luftlöcher *grins*). Er ist mittlerweile seit 3 1/2 Jahren eine feste Größe im Trikot der SGN und ist ebenfalls sehr wichtig für die Mannschaft auch außerhalb des Platzes. In der Hinrunde köpfte er zudem den wichtigen Siegtreffer gegen Reichenhain.

 

Weitere Platzierungen:

Platz

Name

Stimmen (%)

4.

Jan Pietschmann

12 Stimmen (23 %)

5.

Lars Weber
Daniel Stirnnagel

11 Stimmen (21 %)
11 Stimmen (21 %)

7.

Mirko Wolf

9 Stimmen (17 %)

8.

Thomas Ramm

8 Stimmen (13 %)

9.

Sven Naumann
Marcel Klaus
Maik Kempe

3 Stimmen (6 %)
3 Stimmen (6 %)
3 Stimmen (6 %)

12.

Tino Thiele

2 Stimmen (4 %)

13.

Dirk Zschoche
Sebastian Eigenberger
Robert Hai Ochs
Stefan Uhle
Steve Reichel
André Krasselt
Marcel Körner
Marcel Hänel

1 Stimme (2 %)
1 Stimme (2 %)
1 Stimme (2 %)
1 Stimme (2 %)
1 Stimme (2 %)
1 Stimme (2 %)
1 Stimme (2 %)
1 Stimme (2 %)

 

 

 

Samstag, der 29.12.2012

 

Und kurz vorm Jahreswechsel hat die SG Neukirchen den nächsten Neuzugang unter Dach und Fach gebracht. Patrick Helbig, den unser Verein im Sommer schon verpflichten wollte, kommt vom TSV Penig nach Neukirchner. Der 28-Jährige Offensivspieler wird genauso wie Seiler erstmal Spielpraxis in der Zweiten Mannschaft holen. Wir heißen dich herzlich Willkommen in Neukirchen. 

 

Freitag, der 28.12.2012

 

Unsere I.Mannschaft kann den ersten Neuzugang im Winter begrüßen. Philipp Seiler wechselt von der FSV Grün-Weiß Klaffenbach an die Max-Weigelt-Straße. Der 22-Jährige Mittelfeldspieler begann seine Karriere bereits bis zur B-Jugend in Neukirchen, ehe er nach Klaffenbach wechselte. Nun möchte er in Neukirchen seine Karriere weiterfortführen. Dabei ist geplant, dass er sich zunächst in der II.Mannschaft Spielpraxis holt. Nun müssen sich nur noch die Vereine einig werden, aber das ist nur noch Formsache. Herzlich Willkommen zurück Philipp.  

 

An dieser Stelle müssen wir leider auch bekannt geben,dass Sebastian Eigenberger seine kurze Karriere bei der SGN entgültig beenden muss. Aber wie bereits bekanntgegeben wird er neuer Trainer unserer II.Mannschaft. 

 

Sonntag, der 16.09.2012

 

Heute wurde bekannt,dass unsere I.Mannschaft einen weiteren Neuzugang begrüßen darf. Dabei handelt es sich um Phillipp Le Beau, dem Bruder des Drittligaprofis Pierre Le Beau. Der 29-Jährige Mittelfeldspieler stammt aus der Jugend des FC Erzgebirge Aue und spielte zwischendurch bei der Eiche Reichenbrand mit unserem Ex-Kapitän Chris Linke. 

 

Wir heißen dich herzlich Willkommen in Neukirchen und hoffen,dass wir eine tolle gemeinsame Zeit haben werden.

 

Außerdem wurde bekannt das der Verein fiberhaft an einer weiteren hochkarätigen Neuverpflichtung arbeiten. 

 

Dienstag, der 28.08.2012

 

Nachdem 1:1 gegen Adorf hat unsere Erste nochmal reagiertund hat mit Maximilian Christoph ein 20-Jähriges Mittelfeldtalent verpflichtet. Der kreative Mittelfeldmann wechselte in der Jugend von Neukirchen nach Stollberg, ehe er über die VfB Fortuna Chemnitz nach Klaffenbach ging. Nachdem er bereits vor einem Jahr im Probetraining war klappt nun endlich der Wechsel.

 

Herzlich Willkommen in Neukirchen! 

 

Mittwoch, der 22.08.2012

 

Unsere I.Mannschaft kann einen weiteren ,,Neuzugang" verzeichen, der aber eigentlich gar keiner ist. Den Robert Hai Ochs spielte schon vor einer Weile in Neukirchen, ehe er beruflich leider nicht mehr konnte. Umso glücklicher sind wir, dass du deine Zelt wieder bei uns aufschlagen wirst.  

 

An dieser Stelle gab der Verein bekannt,dass Patrick Helbig nun aus beruflichen Gründen doch nicht nach Neukirchen wechselt. 

 

Sonntag, der 29.07.2012

 

Der erst in der Winterpause verpflichtete Alexei Klooz gab gestern bekannt den Verein in Richtung SSV Textima Chemnitz zu verlassen. Wir wünschen dir viel Glück und Erfolg in Erfenschlag. 

 

Dienstag, der 17.07.2012

 

Am heutigen verregneten Dienstag startete unsere I.Mannschaft, gemeinsam mit der II.Mannschaft in die Vorbereitung für die neue Saison. Mit dabei auch die Neuzugänge Schwenke,Eigenberger und Mauersberger. Die beiden anderen Neuzugänge für die II. Woggon und Bauer fehlten verletzungsbedingt.Hinzu gesellte sich heute mit Patrick Helbig der dritte Neuzugang bei unserer I.Mannschaft. Der der 27-Jährige Offensivmann kommt vom TSV Penig. 

 

Montag, der 16.07.2012

 

Pünktlich zum Trainingsauftaktkann unsere I.Mannschaft nachdem Transfercoup mit Michael Schwenke, den nächsten Neuzugang vermelden.Der 32-Jährige ehemalige Landesligaspieler Sebastian Eigenberger wechselt von FSV Grün-Weiß Klaffenbach nach Neukirchen.Der technisch starke Mittelfeldmann spielte unter anderem mit unserem Stirni in Klaffenbach zusammen und später in Reichenbrand Landesliga.Wir heißen dich herzlich Willkommen und wünschen uns mit dir zusammen eine erfolgreiche Zeit in Neukirchen zu haben.

 

Auch der dritte Neuzugang steht in den Startlöchern. Um wem es sich handelt wird bekanntgegeben, wenn alles in trockenen Tüchern ist. 

 

 

Montag, der 09.07.2012

 

links: M.Schwenke

Unsere I.Mannschaft kann den ersten Neuzgang für die neue Saison präsentieren. Der Kapitän des Kreisligisten SG Altenhain/Kleinolbersdorf wechselt zu unserer SG Neukirchen. Der 24-Jährige Stürmer konnte in dieser Saison trotz vieler Verletzungen 16 Tore und 5 Vorlagen für sein Team erzielen und unsere Verantwortlichen überzeugen. Der 1.86 m große und 88 kg schwere Mitch erlente das Fußball spielen beim Chemnitzer FC, ehe er von der TSV IFA Chemnitz nach Altenhain/Kleinolbersdorf ging. Er betonte das dieser Wechsel eine der schwersten Entscheidungen seiner Karriere war, da er Altenhain für vieles Dankbar ist.Sein größten sportlichen Erfolg feierte er mit der SGA, als sie 2009/2010 Kreisklassenmeister und somit den Aufstieg in die Kreisliga schafften.

 

Der Leverkusenfan erzielte im Übrigen im Wintertestspiel einen Treffer gegen unser Team.  

 

Wir heißen dich an dieser Stelle herzlich Willkommen und hoffen eine lange und erfolgreiche gemeinsame Zeit zu haben.

 

Außerdem wurde bekannt, dass Atilla Nagy, der eigentlich seine Karriere beende wollte, wo seine Schuhe ab jetzt in Adelsberg schnüren wird. 

 

Sonntag, der 01.07.2012


 

Der sechste Abgang bei unserer I.Mannschaft steht nun leider ebenfalls fest. Dabei handelt es sich umDirk Wächtler, der nun zum Kreisligaaufsteiger SV Bernsdorf II wechselt. Der 32-Jährige Mittelfeldspieler kam bereits aus Bernsdorf zur SGN und absolvierte für unseren Verein 155 Spiele und traf dabei 14mal ins gegnerische Tor. Wir wünschen dir viel Glück und Erfolg und bedauern sehr,dass du diesen Weg gewählt hast.


 


 

Samstag, der 23.06.2012 


 

Naumann & Linke werden verabschiedet!

Nachdem gestrigen Abschluss beim Griechen in Neukirchen wurde bekannt das 4 Spieler und der Mannschaftsleiter unseren Verein verlassen werden. Dabei handelt es sich um KapitänChris Linke, der seine Laufbahn aus gesundheitlichen Gründen beenden muss. Er bestritt für unser Team insgesamt 141 Spiele und konnte dabei 27 Tore erzielen. Bei ihm ist jedoch noch ein kleines Fünkchen Hoffnung vorhanden, dass er doch noch das 

Atilla Nagy
Norbert Schmidt

ok bekommt. Sollte er dennoch aufhören wird er in irgendeiner Funktion weitermachen in unserem Verein. Der Zweite im Bunde ist unsere SpaßkanoneSven Naumann, der ebenfalls aufgrund gesundheitlicher Probleme seine Laufbahn beendet, aber angekündigt hat bei Personalproblemen zur Verfügung zu stehen. Er bestritt nachdem er 2002 aus Adorf kam 207 Spiele und konnte 26 Tore erzielen. Seit der Rückrunde leider schon nicht mehr dabei istAtilla Nagyder seine Laufbahn ebenfalls beendet. Er traf in 238 Spielen, 24mal für unsere SGN. Der Vierte im Bunde ist Winterneuzugang Norbert Schmidt der sich die Chance beim Bezirksligisten BSC Rapid Chemnitz nicht entgehen lassen will und dort seine Zelte aufschlägt. Er bestritt 17 Spiele für unsere Mannschaft und konnte dabei 3 Treffer erzielen. Leider beendet auchMike Wormseine Laufbahn als Mannschaftsleiter nach 10 Jahren zuverlässige Arbeit. Alle 5 betonten jedoch unserem Verein treu zu bleiben und bedanken sich für die tolle Zeit in Neukirchen. Wir bedanken uns bei euch ebenfalls für euren Einsatz und wünschen Euch viel Glück und Erfolg. Der restliche Kader bleibt wohl so zusammen wie bisher, lediglichAlexei Kloozbenötigt noch Bedenkzeit. 

Mike Worm


 

Der erste Neuzugang für die neue Saison steht bereits fest. Um wem es sich handelt, wird in Kürze bekanntgegeben. Ob ihm noch weitere Spieler folgen ist derzeit offen, aber wir stehen in Gesprächen.


 

Nun wünschen wir allen Aktiven und Fans unseres Vereins eine schöne Sommerpause mit viel Erholung. Wir sehen uns am 17.07.2012 zum Trainingsauftakt wieder.


 


 


 

Samstag, der 14.04.2012

 

Am gestrigen Abend lud Trainer Schwarz zum Essen nach Frankenberg ein. Dabei stande im Mittelpunkt das sich unser Team nach den zuletzt negativen Ergebnissen wieder findet und wieder enger zusammenrückt. Und meiner Meinung nach hat man große Chancen das sich unser Team nächste Woche wieder komplett anders zeigt, als zuletzt. Ein Dank geht in diesem Falle besonders an Blacky, der jedem Spieler das Essen aus eigener Tasche bezahlt hat. Danke! Erfreulich war zudem das unser verletzter Kapitän Chris Linke mit war und dem Team viel Mut zu gesprochen hat. Jungs ihr seit eine absolut dufte Truppe und müsst nun nächste Woche endlich wieder zeigen was ihr wirklich drauf habt, 

 

Freitag, der 09.03.2012

 

Änderung im Trainerteam der I.Mannschaft.Trainer Thomas Schwarz ,,warf" den Torwarttrainer Rigo Martin und Medizinmann Rene Schraps aus dem Trainerteam. Die Begründung dafür lautet, dass es ein Überschuss an Mitgliedern im Trainerteam gab und dadurch diese Maßnahme ergriffen werden musste. Schwarz sagte aber auch:,, Die beiden haben sich nichts zu Schulden kommen lassen.". Ob die beiden dafür einen anderen Job im Verein übernehmen ist bislang unklar. 

 

Mittwoch, der 08.02.2012

 

Heute Nacht 0:00 Uhr stand es fest, der Spieler der Hinrunde 2011/2012. Dank 492 Stimmen haben wir einen würdigen Sieger. Folgende Ergebnisse wurden erzielt. Glückwunsch an unseren Gewinner: 

 

1.Thomas Ramm

131 Stimmen (50,19 %)

Thomas Ramm


Der Gewinner ist unsere Torgarantie Thomas Ramm. Mit einer Aufholjagd am letzten Wahltag gewann er am Ende deutlich. Auch wenn er in dieser Saison nicht soviele Tore erzielte  wie letztes Jahr, ist er im Sturm enorm wichtig für unser Team. Bislang stehen bei ihm 6 Tore und 4 Torvorlagen zu buche. Er ist vorallem deshalb so wichtig, da er immer für ein Tor gut ist und viele Freiräume schafft bzw. Freistösse aus aussichtsreicher Position herausholt. Lediglich im Abschluss hat er dieses Jahr etwas die Seuche am Fuß. Legendär sind seine beiden Tore im Pokalfinale letzte Saison. Der symapthische 35-Jährige ist ein echter Grundbaustein für unser Team.

 

2.Daniel Stirnnagel

76 Stimmen (29,12 %)

Daniel Stirnnagel


Zweiter Platz wurde der älteste Spieler unseres Teams ,,Stirni". Ja wo soll man bei dem besten Torschützen der Vereinsgeschichte anfangen? Er übernahm den Co-Trainerposten und sollte weniger zum Einsatz kommen und doch ist er mit 8 Toren und 2 Vorlagen unser bester Torschütze. Seine Technik, sein Einsatz und seine Fitness, all dass sind Faktoren die ihn so Einzigartig machen. Auch menschlich ist er sehr wichtig für die Mannschaft. Auch er ist ein Mann der Überraschungsmomente und kann ein Spiel mit einer Einzelaktion zugunsten unseres Teams entscheiden. Der Mann gehört zu Neukirchen, wie der Eiffelturm zu Paris.

 

3.Chris Linke

49 Stimmen (18,77 %)

Chris Linke


Auf dem dritten Platz landete unser ,,Capitano" Chris Linke. Vor der Saison wollte er uns eigentlich verlassen, doch am Ende blieb er und war in der Hinrunde wieder der Aktivposten im Mittelfeld. Er überzeugt durch ungemeinen Siegeswillen und kämpft am Ende bis zum Umfallen. Er peitscht seine Truppe auch in schlechten Momenten nach vorne und geht immer voran. Auch in Sachen Torausbeute hat er diese Saison mehr Glück und ist bereits bei 3 Toren und 3 Torvorlagen.

 

Auch den restlichen Spielern die die weiteren Plätze einnehmen, danken wir für die tolle Hinrunde:

 

Weitere Platzierungen:

Platz

Name

Stimmen (%)

4.

Atilla Nagy

48 Stimmen (18,39 %)

5.

Steve Schädlich

41 Stimmen (15,71 %)

6.

Maik Kempe

21 Stimmen (8,05 %)

7.

Marcel Körner

17 Stimmen (6,51 %)

8.

André Krasselt

14 Stimmen (5,36 %)

9.

Mirko Wolf
Tilo Herde

13 Stimmen (4,98 %)
13 Stimmen (4,98 %)

11.

Lars Weber

11 Stimmen (4,21 %)

12.

Marcel Hänel

9 Stimmen (3,45 %)

13.

Stefan Uhle
Dirk Zschoche
Marcel Klaus

6 Stimmen (2,3 %)
6 Stimmen (2,3 %)
6 Stimmen (2,3 %)

16.

Sven Naumann
Marco Fürstenau

5 Stimmen (1,92 %)
5 Stimmen (1,92 %)

18.

Lutz Pienkny
Tino Richter
Eric Thamm

4 Stimmen (1,53 %)
4 Stimmen (1,53 %)
4 Stimmen (1,53 %)

21.

Dirk Wächtler
Steve Reichel
Marcel Vogel

3 Stimmen (1,15 %)
3 Stimmen (1,15 %)
3 Stimmen (1,1,5 %)

 

Dienstag, der 24.01.2012

 

Mit Rene Schraps bekommt unsere I.Mannschaft eine weitere Verstärkung im Trainerteam. Er wird ab jetzt der Medizinmann sein. Herzlich Willkommen! 

 

Freitag, der 20.01.2012

 

Zum heutigen Trainingsauftakt konnte unsere I.Mannschaft auch den dritten Winterneuzugang begrüßen. Mit Norbert Schmidt kommt ein Mittelfeldspieler, der schon bei BSC Rapid Chemnitz und FSV Limbach-Oberfrohna unter Vertrag stande. Mit dem 27-Jährigen Schwarzschop sind die Personalplanungen für die Winterpause abgeschlossen. Eigentlich sollte er schon im Sommer kommen, doch das ist leider gescheitert. Wir heißen dich herzlich Willkommen und wünschen dir viele tolle Momente in Neukirchen. 

 

Freitag,der 13.01.2012

 

Nach Alexei Klooz konnte unsere I.Mannschaft einen weiteren jungen Neuzugang vermelden. Der Wechsel des 23-Jährigen Jan Pietschmann von Chemie Dohna nach Neukirchen ist perfekt. Der Mittelfeldmann wirkte letzte Woche auch schon beim Hallenturnier mit und konnte sich in die Torjägerliste eintragen. Mehr über J.Pietschmann in Kürze.  Wir heißen dich herzlich Willkommen in Neukirchen. 

 

Sonntag, der 08.01.2012

 

Unserletztjähriger Trainer Dieter Rechenberger hat seit der Winterpause ein neues Traineramt übernahmen. Er betreut ab Februar die SV 1990 Tirol-Dittmannsdorf. Er betonte aber,dass er weiter für die SG Neukirchen da ist und den Verein und die Zeit bei uns immer in guter Erinnerung behält. Wir wünschen dir und deiner neuen Truppe natürlich alles Gute und viel Erfolg. 

 

Desweiteren wurde bekannt das unser linker Abwehrspieler Atilla Nagy aus persönlichen Gründen bis zur Sommerpause nicht zur Verfügung steht. Was danach passiert wird man sehen, wir wünschen dir bis dahin viel Glück und bedanken uns bei deinen bisher erbrachten Leistungen für diesen Verein.

 

Last but no least ist Jan Pietschmann, der am heutigen Tag auch am Hallenturnier der TSV Germania teilnahm. Es fehlt bei ihm nur noch die Einigung mit seinem Verein Chemie Dohna, ehe er entgügltig das Trikot der SGN tragen wird.  

 

Freitag, der 30.12.2011

 

Beim gestrigen Hallenturnier der BSC Rapid Chemnitz wunderten sich viele wer die Nummer 3 trägt. Nun ist es amtlich,dass es sich dabei um unseren ersten Winterneuzugang Alexei Klooz handelte. Der 22-Jährige Defensivspezialist wurde in Kasachstan geboren, lebt aber schon ewig in Deutschland. In der Jugend durchlief er alle Stationen der VfB Fortuna Chemnitz, ehe er zur SSV Textima Chemnitz wechselte. Seine letzte Station war bis zu diesem Winter die TSV Germania 08 Chemnitz, bei denen er jedoch in dieser Saison nicht zum Einsatz kam. Wir heißen dich herzlich Willkommen und wünschen dir viel Erfolg in Neukirchen! 

 

Samstag, der 10.12.2011

 

Am gestrigen Freitagabend fand unsere alljährliche Weihnachtsfeier statt. Diesmal jedoch in unserem Sportlerheim. Bei c.a. 65 Gästen wurde viel gelacht und über frühere Zeiten geredet. Die Weihnachtsfeier begann offiziell mit einer Rede unseres Sektionsleiters Steffen Sonntag, der dabei u.a. unseren Mannschaften für die bisherige Saison dankte und das Jahr als eines der erfolgreichsten Jahre der Geschichte bezeichnete. Den Hauptpreis bei unserer legendären Tombola gewann unser Fan Linda Landgraf (250,- € Gutschein gesponsert von der Firma Irmscher Transporte). Auch das Essen war am heutigen Tag ausreichend und lecker. Wir danken an dieser Stelle allen Sponsoren, Gönnern und Helfern die bei der Durchführung dieser Weihnachtsfeier halfen. Besonderer Dank an dieser Stelle geht aber an unseren Chefkneiper Detlef und seinem Team Gaby und Gerd die in diesem Jahr einige Stunden für diesen Verein geopfert haben und sich auch gestern bereit erklärten sich als Wirt hinzustellen. Danke!

 

Übrigens bei der Tombola wurden auch die ersten 5 offiziellen SGN-Jahreskalender verlost. Diese gibt es ab jetzt für 20,- bei Meb per Mail tom.tolkmitt@gmx.de oder per Telefon 0152/6098372 zu bestellen

 

Montag, der 17.10.2011

 

Am gestrigen Sonntagnachmittag wurde am Rande der Begegnung der Spvgg.Blau-Weiß Chemnitz 02 das Kreispokalviertelfinale ausgelost. Dabei erwischte unser Team mit der SG Handwerk Rabenstein II ein echtes Hammerlos!Auch wenn man den Staffelkontrahenten vor wenigen Wochen mit 6:3 besiegen konnte, wird es ein echt schweres Spiel um weiter von der Titelverteidigung träumen zu können. Die Begegnung wird am 13.11.2011 14:00 im Sportpark Rabenstein angepfiffen. Die weiteren Begegnungen sind: 

 

Spvgg.Blau-Weiß Chemnitz 02 - VfB Fortuna Chemnitz II,  

TSV Germania 08 Chemnitz - SV Viktoria 03 Einsiedel &

Post SV Chemnitz - ESV Lok Chemnitz

 

Desweiteren sind momentan zwei junge Testspieler bei unserer I. im Trainingsbetrieb. Über Namen und anderes wird momentan noch nichts bekannt gegeben. 

 

Montag, der 08.08.2011

 

 

 

Am letzten Wochenende absolvierte unsere I.Mannschaft ein scharfes Trainingslager auf dem Sportplatz in Neukirchen. Alles begann mit dem Aufbau der Zelte (das war für einige schon eine Hürde). Nachdem diese standen kam es zur ersten Einheit mit einem Spiel zwischen den Jungen (20-28) und den Alten (29-28),welches die Jungen mit 10:6 gewannen. Nach diesem Spiel durfte das Team zum Abendbrot. Zum Schluß des ersten Tages war gemütliches Beisammensein angesagt und dies fand am Lagerfeuer und einer tollen Gesangseinlage von Thamm in einer schönen Atmosphäre statt. Dabei erzählten viele aus dem Nähkästchen und von ihrer Fußballerkarriere. Halb 8 wurden dann alle von Trainer Schwarz geweckt und es ging zum Waldlauf. Danach ging es zum leckeren Frühstücksbuffet,ehe eine Sprinttrainingsheit auf dem Programm stande. Danach gab es lecker Mittagessen, ehe alle zur verdienten Mittagspause durften. 15:00 Uhr kam es dann zum ersten Testspiel zwischen unserer geliebten SGN und der Rapid II,welches man am Ende souverän mit 5:2 gewann. Anschließend ging es direkt ins Freibad, wo sich Schwarz,Tolkmitt,Uhle und Vogel als echte Volleyballgötter erwiesen und Wächtler der Rutschkönig des Wochenendes wurde ;). Während das Team Bundesliga guckte und fieberte wer unser Tippkönig wird, gab es zum Abendbrot Gegrilltes. Übrigens den größten Fußballsachverstand beim Tippen hatte wie sollte es anders sein unser Trainer Schwarz und Mannschaftsleiter Worm. Letzter übrigens mit 0 Punkten Krasselt ;). Danach ging es weiter zum Schusstraining, das in Wettbewerbsform ablief. Gegen 21:00 Uhr hat das Team dann auch den zweiten Trainingstag geschafft und ließ ihn wie den vorherigen Tag ausklingen. Der letzte Tag begann erneut um 8 mit einem Waldlauf, ehe es zum Frühstück ging. Die letzte Trainingseinheit beinhaltete wieder hauptsächlich Torschusstraining, welches die ,,Alten" am Ende für sich entscheiden konnten. Während drei Spieler dann der Zweiten im Testspiel aushelfen mussten, durften die restlichen Spieler dann Mittagessen, um danach das letzte Testspiel vor dem Sachsenpokal mit einem 2:2 gegen Burkhardtsdorf abzuschließen. Danach wurde das wirklich tolle und effektive Trainingslager offiziell beendet. Ein großer Dank gilt vorallem unseren drei Wirten Detlev,Gaby und Gerd, die für das leibliche Wohl sorgten und sich die ganzen Tage hinstellten. Ohne euch drei wäre vieles nicht möglich. Auch an Ingolf ein dickes Dankeschön, dass er zusammen mit seinem Assistenten Lutz unseren Sportplatz wieder so auf Vordermann gebracht hat. Darauf können wir wirklich stolz sein und viele andere Vereine hätten das auch gerne. Lobenswert ebenfalls,dass sich jeder Spieler in diesem Trainingslager blicken lassen hat und alles gegeben hat. Vorallem  Krasselt und Körner haben in dem Trainingslager gezeigt, dass sie sich nahtlos integriert haben. 

An dieser Stelle bedanke auch ich mich mal dafür, dass ich bei solchen Events jederzeit teilnehmen darf.Eins merkt jeder, so eine tolle Truppe mit soviel Teamgeist, Spaß und guten Fußballern findet man nicht so schnell wieder. 

 

Montag, der 01.08.2011

 

Die I. Mannschaft geht mit 3 Neuzugängen in die neue Saison. Der erste im Bunde ist 

Tino Richter.Dieser trug in der Rückrunde der letzten Saison auch schon das Trikot der SGN, doch nun wechselt er entgültig von Blau-Weiß Spremberg ins Erzgebirge. Der zweite im Bunde ist Marcel Körner,dieser spielte einige Jahre beim FC Erzgebirge Aue und wechselt aus Bockau nach Neukirchen. Er erzielte in zwei Testspielen für Neukirchen bereits 3 Treffer. Mit  

André Krasselt konnte Trainer Schwarz noch einen echten Transfercoup landen. Immerhin spielte er einige Jahre für den Chemnitzer FC, u.a. auch in der 2.Bundesliga. Bis zuletzt spielte er für den Bezirksligisten TSV IFA Chemnitz. Die Steckbriefe dieser Spiele folgen in Kürze. Wir heißen die 3 Neuen Herzlich Willkommen und  wünschen den drei Defensivspezialisten viel Glück und Spaß in Neukirchen. 

 

Dienstag, der 12.07.2011

 

Unser Team wird mit dem Kreispokalsieg belohnt und wirddieses Jahr im Landespokal spielen. Der Gegner in der ersten Hauptrunde wird der Bezirksligist Reichenbacher FC sein. Die Vogtländer belegten letztes Jahr den 13.Tabellenplatz in der Bezirksliga Chemnitz. In dieser Staffel war auch der FC Stollberg, gegen die man ein Testspiel im Winter mit 0:1 verlor. Bester Torschütze der Reichenbacher in der letzten Saison war Tony Freimann mit elf Treffern. Letztes Jahr flogen die Reichenbacher im Elfmeterschießen gegen SV Merkur Oelsnitz raus.Für alle Spieler unseres Teams und den gesamten Verein wird dieses Spiel definitiv ein echtes Highlight sein, da so ein großes Spiel noch nie da gewesen ist. Vielleicht kann unser Team für eine Sensation sorgen und die zweite Runde erreichen, wo dann auch keine geringeren als z.B. der Titelverteidiger RasenBallSport Leipzig, Chemnitzer FC oder VFC Plauen in den Pokal einsteigen.Das Spiel soll am 13. oder 14.08. 15:00 Uhr in Neukirchen stattfinden. Zur Auslosunghier. Auch der Kreispokal, wo unser Team als Titelverteidiger ins Rennen geht wurde ausgelost. Unsere I.Mannschaft bekam dabei für die 1.Runde ein Freilos und muss sich dann in der zweiten Runde am 04.09.2011 15:00 mit dem Gewinner von FV Blau-Weiß Röhrsdorf II oder CSV Siegmar 48 II messen. Dieses Spiel wird definitiv auswärts durchgeführt. Unsere II. dagegen bekam nach zweijähriger Pokalabstinenz einen Kreisligisten zugelost. Am 14.08.2011 muss das Team um Trainer Uhle nach Kleinolbersdorf reisen. In der zweiten Runde könnten sie dann auf den Gewinner der Partie VfB Fortuna Chemnitz III oder FC Arche Chemnitz treffen.Zur Auslosunghier. Den Alten Herren wurde im Kreispokal für den 19.08.2011 18:00 Uhr die TSV Germania 08 Chemnitz II zugelost und trifft dabei auf einen alten Bekannten. Ronny Horn spielt seit zwei Jahren bei den Germanen und trug vorher das Trikot der SGN.Sollten die Alten Herren weiterkommen empfangen sie am 29.10.2011 13:00 Uhr die BSC Rapid Chemnitz.Zur Auslosunghier

 

Freitag,der 01.07.2011

 

Am heutigen Freitagabend hatte unser Team ihren Saisonabschluss. Eine ganz wichtige Erkenntnis vorneweg keiner unserer Spieler verlässt den Verein.Zuerst trafen wir uns alle in unserem Sportlerheim für eine kleine Saisonauswertung. Dabei wurde Marcel Klaus zum Spieler der Saison vom Trainerteam gewählt und Daniel Stirnnagel wurde der trainingsfleißigste. Alle waren sich einig das es einfach eine geile Saison war und das von jedem einzelnen Spieler. Bei dieser Gelegenheit wurde Rechenberger von Verein und Mannschaft verabschiedet.Wir danken dir für die 3 wirklich tollen Jahren mit dir und wünschen dir für die Zukunft nur das Beste. Natürlich sind wir uns sicher das du uns als Fan und Freund erhalten bleiben wirst.Nachdem wir die Mannschaftssitzung beendet hatten fuhren wir gemeinsam ins Turmbrauhaus nach Chemnitz.Und wie es der Zufall wollte saßen die Kreismeister und Vizepokalsieger aus Reichenhain im Nachbarraum. Im Turmbrauhaus wurden dann gemeinsam gegessen und getrunken und einige Momente der letzten Saison noch einmal revue passieren lassen. Zum Schluß der Veranstaltung gingen einige noch gemeinsam in den Brauclub und feierten dort die Saison noch bis in die Morgenstunden. Nochmal Danke an alle Mitwirkenden für diese wirklich tolle Saison. Nun gehen alle in die verdiente Sommerpause, ehe diese am 15.07.2011 19:00 mit dem Trainingsautftakt vorbei ist. Zu dieser Einheit werden auch definitiv der ein oder andere Neuzugang dabei sein.

 

Das Vorbereitungsprogramm:

Vorbereitungsplan I.Mannschaft

15.07.2011 19:00 Uhr Trainingsauftakt
17.07.2011 15:00 Uhr Testspiel USG Chemnitz - SG Neukirchen
24.07.2011 15:00 Uhr Testspiel TV Vater Jahn Burgstädt - SG Neukirchen
31.07.2011 15:00 Uhr Testspiel Barkas Frankenberg - SG Neukirchen
05.08.-07.08.2011      Trainingslager auf Sportplatz Neukirchen
06.08.2011 15:00 Uhr Testspiel SG Neukirchen - BSC Rapid Chemnitz
07.08.2011 15:00 Uhr Testspiel SG Neukirchen - FSV Burkhardtsdorf
14.08.2011 15:00 Uhr Pokalspiel oder Testspiel in Niederwürschnitz

Training ist jeden Dienstag,Donnerstag & Freitag ab 19:00 Uhr!

 

Dienstag,der 28.06.2011

 

Was für eine wunderbare Saison unserer I.Mannschaft in dieser Saison.Alles begann mit den zwei Neuzugängen Ramm und Fürstenau, die unser Team definitiv verstärkten. Dazu der Wechsel aus der Kreisliga Stollberg nach Chemnitz. Und zu guter letzt das gelungene Trainingslager im Sommer in Rabenberg.Das Ziel vor der Saison war der Aufstieg in die Kreisoberliga. In den Vorbereitungsspielen konnte man aus 5 Spielen 4 gewinnen und verlor lediglich gegen Lok Zwickau. Die Saison es indes ziemlich dürftig für unser Team.Zu erst die Niederlage gegen Röhrsdorf 2:3, wo Nagy auch noch in der 90.Minute einen Elfmeter verschoss und dann auch noch das 2:2 gegen die Zweite von der IFA. Nach diesem zwei Spielen erzielte Ramm bereits vier Tore.Zwischendurch gewann man noch mit 2:1 gegen Röhrsdorf im Kreispokal. Die Bernsdorf konnte man dann mit 3:1 schlagen.Mit diesem Sieg wurde man dann richtig stark und gewann 7:0 bei der Post II, dreiacher Torschütze war wiedermal Ramm der somit nach 5 Spielen 8 Treffer erzielte. Das nächste Spiel verlor man dann mit 2:3 gegen den späteren Kreismeister und Pokalfinalgegner Reichenhain. Beim Ortsderby in Adorf holte man mit einer der schlechtesten Saisonleistung nur ein 1:1.Die Woche darauf konnte man durch einen Doppelpack von Stirnnagel mit 2:0 gegen die Lok gewinnen. Auch das nächste Heimspiel gegen Grüna gewann man ohne Gegentreffer und mit zwei Toren. Zum Matchwinner im nächsten Spiel wurde Reichel der bei diesem Spiel das 3:2 erzielen konnte und das Team sich somit entgültig in der Spitzengruppe festgesetzt hatte.Entgügltig einen Namen in Chemnitz machte man sich gegen Einsiedel, als man einen 0:2 Halbzeitrückstand in einen am Ende souveränen 5:2 Sieg umwandelte.Wahrscheinlich eine der besten Spiele dieses Teams. Auch Reichenbrand konnte unser Team die Woche darauf nicht stoppen und wir gewannen aufgrund zweier Traumtore von Fürstenau mit 1:3. Auch die Germania II konnte uns nicht stoppen und wir gewannen dort mit 0:2.Gegen Blau-Weiß die Woche darauf gab es hingegen ein Rückschlag und man kassierte in der 90.Minute das 2:2.Im einzigen Spiel indem Martin im Tor stande gewann man dank eines Viererpacks von Ramm mit 1:6. Die Woche darauf kam es zum Spitzenspiel gegen Rabenstein welches man mit 0:1 verlor.Aufgrund des Erfolges im Nachholespiel gegen Rapid II wurde das Team am Ende Herbstmeister. Die Hallensaison hingegen verlief alles andere als erfolgreich. Beide Testspiele im Winter wurden verloren,wobei man gegen Stollberg nur 0:1 verlor und somit ein Achtungszeichen setzte. Auch in die Rückrunde startete man mit einem Achtungsvollem 3:0 in Röhrsdorf und überrolte auch die Woche darauf die Zweite der Post mit 6:0 - Vierfacher Torschütze Ramm. Zu dieser Zeit fand auch Weber endlich Spaß am Tore schießen ;). Am 13.03. kam es dann zum absoluten Spitzenspiel vor über 200 Zuschauern in Reichenhain.Dieses endete am Ende 1:1.Unser Torschütze war Kempe. Die Woche darauf gewann man mit 5:2 gegen den SV Adorf. Im nächsten Spiel kam es dann zur zweiten Pokalrunde Gegen die vermeintliche Freizeittruppe der Fortuna IV kam man mit ach und krach in die nächste Runde. Beim 2:3 Erfolg gegen die Lok zeigte unser Team Kampfgeist bis zur letzten Minute und man gewann durch zwei Tore in den letzten Minuten. Held des Tages Weber. Eine Woche darauf erzielte der einzige Winterzugang Thamm den 2:1 Siegtreffer gegen Rapid II. Im nächsten Spiel machte unser Team wohl das schlechteste Spiel der Saison und man ging 0:3 in Grüna baden. Doch die Woche darauf zauberte unser Team wieder und man gewann 1:4 in Siegmar. Danach gab es gegen Reichenbrand und Einsiedel zwei 2:3 Niederlagen. Nachdem man die beiden Nachholer gegen IFA II und Bernsdorf gewinnen konnte war man sicherer zweiter Platz und hat den Aufstieg schon lange klar gemacht.Nachdem man auch noch 2:1 gegen die Zweite der Germania gewann war man noch mitten im Kreismeistergeschäft. Als man dann auch noch 3:0 gegen Reichenbrand im Pokal gewann und im Halbfinale gegen die Zweite der Post ran musste,war man sich sicher großes erreichen zu können.Zur 100 Jahr Feier konnte man die Blau-Weiß Chemnitz mit 1:0 schlagen und die Woche darauf gewann man 4:1 gegen Altenhain.Somit war klar gewinnt man am letzten Spieltag gegen Rabenstein und Reichenhain gewinnt nicht ist man Kreismeister,dazu noch das Pokalfinale welches man nachdem 3:0 gegen die Post II erreichen konnte. Leider holte man am letzten Spieltag nur ein 1:1 gegen Rabenstein was aber am Ende egal war da Reichenhain 5:2 gewann. Dann das große Pokalfinale gegen Reichenhain.Dank eines Doppelpacks unseres Torjägers Ramm gewann man mit 2:1.Diese Saison war eine der erfolgreichsten Saisons in der 100-Jährigen Geschichte der SG Neukirchen. Man gewann den Kreispokal,wurde Vizekreismeister und dazu wurde Thomas Ramm mit 29 Toren noch der Beste Torschütze der Kreisliga. Unser Team hatte im Laufe der Saison die Zweitbeste Offensive und Defensive. Die meisten Tore erzielten sie zwischen der 21.-45.Minute mit 27 Toren. Wir wurden in der Heimtabelle zweiter und auch in der Auswärtstabelle holten wir den zweiten Platz. Der Dauerbrenner schlechthin war Stirnnagel mit 2829 Minuten.Danke Jungs für die geile Saison.

 

 

Montag, der 13.06.2011

 

 

R.Rümmler wird verabschiedet!

 

Das Personalkarussel der I.Männermannschaft dreht sich so langsam und erste Personalentscheidungen wurden getroffen.Der langjährige AbwehrreckeRico Rümmlerbeendet seine Karriere und wurde heute beim Heimspiel gegen SG Altenhain-Kleinolbersdorf offiziell verabschiedet.Wie es bei ihm im Verein weitergeht ist noch offen. Er absolvierte 139 Spiele für den Verein und konnte dabei zwei Tore erzielen. Der Verein bedankt sich für deinen Einsatz und für deine Treue. Wir hoffen dich weiterhin bei uns begrüßen zu dürfen und vielleicht bekommst du ja doch noch Lust der II.Mannschaft zu helfen.

 

Außerdem wirdDieter Rechenbergernach dieser Saison seine Trainerkarriere im Männerbereich beenden.Diese Entscheidung stand schon vor der Saison fest. Der Verein fand intern auch schon den neuen Trainer mit dem aktuellen Co-TrainerThomas Schwarz.Ihn werden im Trainerteam ab der neuen SaisonKai Mischke(aktueller Mannschaftsleiter II.) als Co-Trainer undDaniel Stirnnagelals Spielertrainer begleiten. Desweiteren wird Rigo Martin als Torwarttrainer einsteigen.Mike Wormbleibt der I.Mannschaft als Mannschaftsleiter erhalten.

Am Ende der Saison wird mit ,,Reche" ein Abschlussinterview auf der Homepage zu finden sein.

 

Unser aktuelles Team wird wohl nach jetzigem Stand so gut wie zusammen bleiben und laut Aussagen individuell verstärkt. 

 

Donnerstag, der 21.04.2011

 

Am heutigen Donnerstagabend schlug unsere Mannschaft im Bowling-Center auf um mal etwas anderes zu tun als nur gegen den Ball zu treten.Dabei sah man bei manchen sogar Talent in dieser Sportart. Die besten waren Atti (immerhin früher Bowling-,,Profi" =)) und Naumi, der für viele überraschend gut war und ein Strike nach dem anderen warf. Wer der schlechteste war lassen wir an dieser Stelle offen.Alles in allem ein gelungener Abend, wo leider 4-5 Mann fehlten.Abends meinten vier Leute,andere Spieler aus dem Bett zu jagen ;). Dieser Ausflug war für die klasse Stimmung in der Mannschaft erneut wichtig.Schöne Ostern an alle. 

 

Freitag, der 15.04.2011 

 

 

 

Seit Dienstag trainiertMax Christophbei unserer I.Mannschaft mit. Das 20-Jährige Mittelfeldtalent stammt aus der eigenen Jugend und durchquerte danach beim FC Stollberg und VfB Fortuna Chemnitz  die Jugendabteilungen.Im letzten Sommer wechselte er dann zum Ortsnachbarn und Bezirksklassenvertreter Grün-Weiß Klaffenbach, wo er aber mittlerweile abgemeldet ist. Nun möchte er sich in Neukirchen zeigen und präsentieren. Wie es dabei weitergeht ist noch offen.

 

 

Samstag, der 29.01.2011 Nun ist die Rückkehr von Eric Thamm amtlich. Der vor der Saison nach Stollberg gewechselte Stürmer wollte unbedingt nach Neukirchen zurück. Er trainiert bereits seit 2 Wochen wieder mit und will nun entgügltig in Neukirchen bleiben. Herzlich Willkommen zurück in Neukirchen.

 

Freitag, der 31.12.2010 Hier sehen Sie das Ergebniss des Votings ,, Spieler der Hinrunde". Am Ende gewann Stirnnagel das Duell gegen Ramm, nachdem beide meist gleichauf waren. Insgesamt gab es 282 Teilnehmer und jeder Spieler hat mindestens eine Stimme bekommen. 1.Daniel Stirnnagel (57 Stimmen/20,2 %) Am Ende gewann eines der Urgesteine. Der 37-Jährige Stirnnagel, der bereits knapp zehn Jahre das Trikot von Neukirchen trägt hatte in der Hinrunde gehörigen Anteil an der erfolgreichen Serie und dem zweiten Platz. Er ist einer der verlängerten Arme auf dem Platz und hielt die Abwehr zusammen. Zudem war er einer der Trainingsfleißigsten in der Hinrunde. Auch 4 Tore stehen bei ihm auf dem Konto und das als Libero. Das Higlight war mit Sicherheit das 5:2 gegen Einsiedel als er die Abwehr und den Schlußmann der Gäste alt aussehen ließ. Glückwunsch zu dieser Auszeichnung.  2.Thomas Ramm (54 Stimmen/19,3 %) Den zweiten Platz belegte mit nur drei Stimmen weniger unser Goalgetter und Topscorer Thomas Ramm. Mit 18 Toren und 8 Torvorlagen hat sich unser Neuzugang den zweiten Platz verdient und in Neukirchen eingeschlagen wie eine Bombe. Er überragt mit seinem Torinstinikt, Cleverness und Abgezocktheit. Das schönste Tor war das 6:1 in Kleinolbersdorf mit einem wunderschönen Heber. Vorallem auch menschlich hat sich Ramm super in die Mannschaft integriert und wird uns noch viel Spaß bereiten.  3.Steve Schädlich (29 Stimmen/10,4 %)   Den dritten Platz machte Steve Schädlich. Am Anfang dieser Saison vertrat er noch die eigentliche Nummer 1 im Tor um danach im Mittelfeld für viel Kreativität zu Sorgen. Durch tolle Pässe auf Kempe oder Ramm fiel er besonders auf, doch auch so bringt er mit seiner Erfahrung Ruhe ins Spiel unserer Mannschaft. Leider verletzte Schädlich sich an beiden Händen schwer, sodass unklar ist, wann er wieder zurückkomt.   

 

Die restlichen Platzierungen:

 

Platz

Name

Stimmen/%

4.

Lars Weber

27 Stimmen/9,6 %

5.

Chris Linke

23 Stimmen/8,2 %

6.

Maik Kempe

20 Stimmen/7,1 %

7.

Marco Fürstenau

16 Stimmen/5,7 %

8.

Steve Reichel

12 Stimmen/4,3 %

9.

Mirko Wolf

10 Stimmen/3,6 %

10.

Stefan Uhle

5 Stimmen/1,8 %


Marcel Hänel

5 Stimmen/1,8 %


Dirk Haubold

5 Stimmen/1,8 %

13.

Tilo Herde

3 Stimmen/1,1 %


Marcel Klaus

3 Stimmen/1,1 %


Sven Naumann

3 Stimmen/1,1 %


Rico Rümmler

3 Stimmen/1,1 %

17.

Thomas Schwarz

2 Stimmen/0,7 %


Rigo Martin

2 Stimmen/0,7 %

19.

Atilla Nagy

1 Stimme/0,4 %


Dirk Wächtler

1 Stimme/0,4 %


Felix Feid

1 Stimme/0,4 %


Lutz Pienkny

1 Stimme/0,4 %

   

Mittwoch, der 25.08.2010
  Wie am Sonntag bekannt wurde beendet unser TorhüterRigo Martinseine Karriere. Er wurde bereits am Sonntag beim Spiel gegen Bernsdorf offiziell verabschiedet. Wir bedanken uns bei dir für deine erbrachten Leistungen und wünschen dir viel Glück für die Zukunft. Natürlich hoffen wir das wir dich trotzdem noch oft bei uns begrüßen dürfen. Zuletzt wurde er zum besten Torhüter der letzten Saison gewählt.

 

 

Sonntag, der 08.08.2010

An diesem Wochenende war unsere I.Männermannschaft in Rabenberg zum Trainingslager. Am ersten Tag wurde nach dem Abendbrot eine kleine Einheit mit einem Trainingsspielchen auf dem Kunstrasen absolviert. Am Samstag früh ging es nach dem Fühstück auf die Laufbahn um ein paar Laufeinheiten zu machen und anschließend wieder auf den Kunstrasen ein straffes Spiel zu machen. Nachmittags war dann das Testspiel gegen den Bezirkskreisligisten ESV Lok Zwickau angesetzt. Dieses Spiel ging trotz stellenweise guter Leistung mit 2:7 verloren. Hierbei waren Reichel und Hänel unsere Torschützen. Linke verschoss zudem einen Foulelfmeter.  Nach diesem guten Testspiel ging die Mannschaft zum entspannen ins Hallenbad. Danach wurde noch Abendbrit gegesseb und in der Halle ein kleines Volleyballturnier gespielt. Wobei die Mannschaft um Weber,Herde,Mischke & Schubert gewinnen konnte. Nach einem lustigen Abend, trat die Mannschaft heute nachdem Frühstück die Heimfahrt an. Trotz des nicht wirklich schönen Wetter war es ein rundum gelungenes Trainingslager. Die Mannschaft hat wirklich gut und hart trainiert und auch die Stimmung in der Mannschaft war richtig gut. 

Folgende Spieler/Trainer nahmen am Trainingslager teil: 

Dieter Rechenberger,Thomas Schwarz,Mike Worm,Patrick Neuber,Lars Weber,
Thomas Schubert,Dirk Zschoche,Mirko Wolf,Chris Linke,Tilo Herde,Lutz Pienkny,
Maik Kempe,John Eineder,Steve Reichel,Tom Tolkmitt,Kai Mischke,Marcel Hänel,
Dirk Wächtler

Bilder im Fotoalbum zu finden.

 

 

  

Freitag, der 16.07.2010 Am heutigen Freitagabend startete auch unsere erste Mannschaft in die neue Saison. Gleich am ersten Tag musste die Mannschaft in ihrer Trainingseinheit ordentlich schwitzen. Erfreulich war das Naumann nach über einem halben Jahr endlich wieder ins Training eingestiegen ist. Trainer Rechenberger gab auch bekannt das drei neue Spieler dazu kommen. Zwei davon konnte man heute sofort bestaunen und hat gesehen das sie fußballerisch eine Verstärkung darstellen.  MitFelix Feidwurde ein junger (20) 1,86m großer Stürmer verpflichtet. Was er kann zeigte er bereits in Wolkenburg und beim Abschlussturnier.  Der zweite Neuzugang heißtMarco Fürstenau(22) und hat in seiner Vita bereits den Chemnitzer FC und Erzgebirge Aue stehen. Der letzte Verein des Mittelfeldmannes war die BSC Rapid Chemnitz. Der Neuzugang Nummer 3 heißtThomas Rammund spielte letzte Saison bei der  TSV Germania 08 Chemnitz. Der 33-Jährige Stürmer war bei seinem Verein der erfolgreichste Stürmer.

 

Dienstag, der 13.07.2010 Wie soeben bekannt wurde wechselt der beste Torschütze der letzten Saison Eric Thamm zu seinem alten Verein FC Stollberg in deren Zweiten Mannschaft. Die Gründe für den Wechsel sind noch nicht bekannt. Trotzdem wünschen wir dir viel Glück in Stollberg. Der Verein dankt dir für deine tollen Leistungen und schönen Toren.Für deinen neuen Verein wünschen wir dir viele Tore und Glück.           

 

     

 

Samstag, der 19.06.2010 

 

 

 

Bilder vom Abschlussturnier

 

 

Am heutigen Samstag feierte die SG Neukirchen ihren Saisonausklang. Gestartet wurde das ganze mit einem Jugendturnier, ehe die großen randurften. Gespielt wurde in zwei Gruppen.Folgende Gruppen wurden ausgelost: 

 

Gruppen 

Gruppe A

Gruppe B

II.Mannschaft

I.Mannschaft

Freizeittruppe

Alte Herren

Vorstand/Trainer

Fans

Gespielt wurden auf zwei Kleinfeldern jeweils 15 Minuten. Ein Dank an Fabian Vulturius und Christian Bretschneider die sich als Schiedsrichter zur Verfügung stellten. Das erste Spiel in der Gruppe A konnte die II.Mannschaft mit 1:0 gegen die Freizeittruppe für sich entscheiden, ehe man im zweiten Spiel gegen den Vorstand/Trainer einen 3:0 einfuhr. Im letzten Spiel ging es um den zweiten Halbfinalplatz, den sich die Freizeittruppe dank eines 5:1 Sieges holte. In Gruppe B gewann die erste Mannschaft, wo erneut Probespieler Felix Feid dabei war und überzeugen konnte, mit 2:0 gegen die Alten Herren. Im zweiten Spiel konnte die I. die Fans mit 4:1 vom Feld schießen. Das letzte Spiel gewannen die Altenherren mit 2:0 gegen die Fans und kamen somit ins Halbfinale. Somit hießen die beiden Halbfinals I.Mannschaft - Freizeittruppe & II.Mannschaft gegen die Altenherren. Die erste Mannschaft konnte sich gegen die Freizeittruppe um Jens Strauch mit 3:1 durchsetzen. Das zweite Halbfinale war etwas spannender und wurde von der II. erst im Neunmeterschießen entschieden. Nun kamen die Platzierungsspiele, wo zuerst das Spiel um Platz 5 ausgetragen wurde. Hier standen sich nochmal die wacker kämpfenden Trainer/Vorstand und die Fans gegenüber. Am Ende konnte sich das Vorstand/Trainerteam mit 3:2 durchsetzen. Das Spiel um Platz 3 gewannen die Altenherren durch das schönste Tor des Turniers von Hiemann mit 0:1. Im Finale standen sich dann beide Männermannschaften gegenüber. Hier zog die II. mit 1:3 gegen die I. den kürzeren. Leider war dieses Spiel das letzte von Marcel Hammerschmidt im Trikot der Neukirchener. Dieser gab gestern bekannt nach einem Jahr zurück zu Fortschritt Lichtenstein zu wechseln. Wir danken die auf diesem Wege für deine gezeigten Leistungen und deinen Einsatz für den Verein. Wir wünschen dir alles Gute und hoffen dich trotzdem desöfteren in Neukirchen begrüßen zu können.Am Ende holte sich die I.Mannschaft verdient den Titel zurück, nachdem man im letzten Turnier nur zweiter geworden ist. Torschützenkönig des Turniers wurde der eigentliche Torwart der I.Mannschaft Stefan Uhle mit vier Treffern. Nachdem Turnier wurde noch schön gegrillt und gefeiert bis in die frühen Morgenstunden. Am Ende eine rundum schöne Veranstaltung um die Saison ausklingen zu lassen. Ein Dank an alle die bei dieser Veranstaltung mitgewirkt haben. Besonders an Jens Strauch, Holger Schüppel und Steffen Sonntag, die sich um das Turnier und den restlichen Dingen gekümmert haben. 

 

        

 

Freitag, der 11.06.2010 

 

 

 

Felix Feid

 

 

 

Die erste Mannschaft begrüßte heute zum Training mit Felix Feid einen Testspieler, der beim Turnier in Wolkenburg schon mit dabei war und mit einem Tor auf sich aufmerksam machte. Der 20-jährige Offensivspieler hat selber Interesse bekundet und zeigte im ersten Training gute Eindrücke.               

 

 

 

Sonntag, der 07.02.2010

 

 

 

 

Unsere I.Mannschaft hatte an diesem Wochenende ein tolles Trainingslager in Grünheide. Außer Schädlich, Stirnnagel, Nagy, Martin, J.Mischke, Naumann, Weber und Zschoche, dafür mit Schubert, K.Mischke und Tolkmitt aus der II.Mannschaft waren alle mit an Bord. Am Ende muss man sagen tat es der Mannschaft besonders für die harte Rückrunde gut. Hier Impressionen jedes einzelnen Tages: 

Tag1         

Nachdem wir pünktlich 17:00 Uhr vom Sportplatz Neukirchen losgefahren sind,
waren wir gegen 18:30 Uhr im Waldpark Grünheide. Bevor wir unsere Zimmer
bezogen hatten, gingen wir gemütlich Abendessen. Danach hatten wir eine Stunde Zeit unsere Zimmer einzurichten, ehe es zum Hallentraining ging. Hier wurde ein kleines Turnierchen gespielt welches von Team Rot (Haubold,Linke,Herde,Schubert,Bretschneider und Tolkmitt) souverän gewonnen wurde. Am späten Abend ließen alle den Abend gemütlich mit Skat oder Pokerrunden ausklingen.

Tag2

Am zweiten Tag gingen alle geschlossen 8:45 Uhr frühstücken, bevor man 10:30 das nächste Hallentraining hatte. Diesmal war das Training kein Zuckerschlecken, den es wurde viel Kraft geübt. Auch Sprints in verschiedenen Variationen war an der Tagesordnung. Zum Abschluss an das Training wurde ein Spielchen gemacht was erneut Team Rot
(Haubold,Linke,Uhle,Schubert,Tolkmitt,Pienkny,Rümmler,Herde,
Klaus) mit 6:5 gewann. Nachdem Hallentraining ging es zum Mittagessen um gleich danach nach Schöneck zu reisen. Hier sollte eigentlich das Testspiel gegen den VfB Schöneck stattfinden, was die Schönecker aber im Laufe der Woche schon absagten. Eigentlich hätte dann ein Trainingsspiel stattfinden sollen, was aufgrund der schlechten Bedingungen leider nicht möglich war. So gingen wir ins Erlebnisbad Schöneck ein bisschen relaxen. Viertel 5 hieß es dann zurück nach Grünheide um gemütlich Abendbrot zu essen und Sportschau zu gucken. Übrigens gewann ,,Fuchser" beim mannschaftsinternen Tippspiel den Jackpot von 7 €. Halb 9 ging es zum letzten Highlight an diesem Tag. Zum Bowlingspielen! Hierbei wurden zwei Mannschaften ausgelost, wo festgelegt wurde das die Verlierer am nächsten Morgen Tischdienst haben. Gewonnen hat Mannschaft 1
(Rümmler,Herde,Hammerschmidt,Schnabel,Worm,Uhle,Wächtler,Pienkny,Hänel,
Wolf,Haubold) mit 918:811. Bester Spieler war übrigens aus Mannschaft 2 M.Kempe mit 126 Pins. Auch dieser Abend wurde in gemütlicher Runde mit Poker, Skat und vielen interessanten Gesprächen in Ausklang gebracht.

Tag3

Am letzten Tag hieß es frühstücken gehen und Zimmer ordentlich verlassen. Einziges Highlight: die Wettschulden der Bowlingverlierer,was die Gewinner natürlich sichtlich amüsiert hat. Somit wurde pünktlich um 10 Grünheide verlassen. Für alle war es ein gelungenes Wochenende und wird für die mannschaftliche Geschlossenheit wichtig für die Rückrunde gewesen sein.


Teilnehmer am Trainingslager:

Dieter Rechenberger,Thomas Schwarz,Mike Worm,Thomas Schubert,Kai Mischke,
Philipp Schnabel,Marcel Hammerschmidt,Stefan Uhle,Lutz Pienkny,Marcel Hänel,
Marcel Klaus,Mirko Wolf,Chris Linke,Tilo Herde,Dirk Wächtler,Tom Tolkmitt,
Rico Rümmler,Eric Thamm,Maik Kempe,Dirk Haubold,Lutz Bretschneider

 

Samstag, der 02.01.2010 

 

I.Mannschaft gewinnt Hallenturnier der TSV Germania 08 Chemnitz II!!!

 

 

Turniersieger

 

 

 

 

Samstag, der 19.12.2009


Die Wahl zum Spieler der Hinrunde 2009/2010 ist soeben zu Ende gegangen. Insgesamt wurden 45 Stimmen abgegeben. Hier die zum Teil überraschenden Ergebnisse.
 

 

 


1.Eric Thamm (27 Stimmen/60,01 %)

Mit eindeutiger Mehrheit gewann Eric Thamm die Wahl zum Spieler der Hinrunde. Mit 8 Toren und 5 Vorlagen hat er maßgeblichen Anteil an der guten Platzierung des Teams. Überzeugen konnte er mit Einsatz, Kampf, schönen Toren und vielen guten Szenen. Er hat die größte Entwicklung in der Mannschaft genommen und hat deshalb den ersten Platz verdient. Einzig die Chancenauswertung muss besser werden.  

 

 


2.Daniel Stirnnagel (10 Stimmen/22,22 %)

Den zweiten Platz belegte der älteste im Team Daniel Stirnnagel. Mit 7 Toren und 7 Vorlagen bildete er den kongenialen Partner von Thamm im Angriff. Er strahlt viel Ruhe am Ball aus und kann auch mal mit einer Aktion ein Spiel entscheiden. Er ist ein wichtiger Spieler im Team und wird uns noch viel Freude bereiten. 


 


3.Marcel Klaus (3 Stimmen/6,67 %)

Den dritten Platz belegte der jüngste im Team Marcel Klaus. Ich denke es herrscht Einigkeit, dass dies nicht unverdient ist. Er spielte bis auf ein-zwei Spiele konstant gut und stark. Er spielt mit Auge,Einsatz, Kampf und Willen. Einzig die Tor- bzw. Vorlagenausbeute ist Verbesserungswürdig.  

 

 

 

 

Platz

Name

Stimmen

%

4.

6.

Tilo Herde
Chris Linke
Atilla Nagy

2
2
1

4,44
4,44
2,22

 

 

Samstag, der 05.12.2009   

 

 

 

Dirk Wächtler mit Lebkuchenherz

 

 

 

Am gestigen Freitagabend machte die I.Mannschaft den obligatorischen Weihnachtsmarktbesuch in Chemnitz. Gefehlt haben leider Nagy,Bretschneider,Schwarz und Hänel. Es wurde von Glühweinbude zu Glühweinbude gelaufen und dabei viel gelacht und getrunken. Die Höhepunkte am gestrigen Abend waren mit Sicherheit das Mannschaftsgeschenk an Wächtler (Lebkuchenherz mit dem Spruch ,,Ich suche mir was besseres" (Bild oben), die Eisenbahnfahrt (Videohier.) und der Gesang, angestimmt von Rechenberger im Glühweinhäuschen (,,Zicke Zacke hoi hoi hoi"). Insgesamt eine rundum schöne Sache, wobei dabei unsere Mannschaft mit Sicherheit noch mehr zusammengerückt ist und dieses Wir-Gefühl immer mehr vertieft. Nun muss am Sonntag nur noch das letzte Spiel gewonnen werden und man kann sich zufrieden in die Winterpause verabschieden! 

 

 

 

Freitag, der 17.07.2009 

 

Die I. und II. Mannschaft startete heute in die neue Saison. Vor ungefähr 100 Zuschauern (leider muss man sagen lag diese Resonanz an einem Läuferwettbewerb in Neukirchen) wurde heute gleich ordentlich geschufftet. Leider fehlten bei beiden Mannschaften aus verschiedensten Gründen einige Spieler. Mit dabei war aber der bislang einzige Neuzugang Marcel Hammerschmidt und zur Überraschung aller auch Ronny Horn. Letzterer möchte sich in Neukirchen fithalten.  Die I.Mannschaft musste über Hürden springen und viel rennen. Rechenberger sagte vor dem Trainingsauftakt: ,,Letzte Saison war die Mannschaft im konditionellen ganz schwach zum Auftakt, so etwas will ich nicht nochmal erleben." Die zweite Mannnschaft begann mit einem Waldlauf zum Steinbruch und zurück und Sprints mit Hanteln. In beiden Mannschaften besteht der Eindruck diese Saison einiges anders zu machen als letzte Saison. Nun kann es endlich richtig losgehen und die Mannschaften können sich fit machen. Morgen wird die II. bereits ihr erstes Testspiel gegen den Chemnitz Polizei Sportverein austragen (Anstoss ist 14.00 Uhr in Neukirchen). Die I. wird am Sonntag auf dem Sportplatz des CPSV gegen die SV Bernsdorf antreten (Anstoss 15.00 Uhr).

 

 

Sonntag, der 28.06.2009

 


 

Die Wahl zum Spieler der Saison 2008/2009 ist soeben zu Ende gegangen. Insgesamt wurden 34 Stimmen abgegeben. Hier die Platzierungen.

 

 

 

1. Chris Linke (10 Stimmen/29,41%).

Gewonnen hat wie erwartet und verdient der Kapitän Chris Linke. Er hat die größte Entwicklung genommen und ist zu einem echten Führungsspieler gereift. Über die Saison hat er am konstantesten gespielt und in jedem Spiel den notwendigen Einsatz gebracht. In verkörpert der Siegeswille, Mannschaftseinsatz und seine überragenden fußballerischen Fähigkeiten. Einziges Manko in dieser Saison, war seine Torausbeute.

 

 

 

2. Lars Weber (4 Stimmen/11,76 %)

Den zweiten Platz belegte unser Flitzer Lars Weber. Nachdem er schon zum besten Neuzugang gewählt wurde, folgt nun der 2.Platz in dieser Abstimmung. Die Zuschauer begeistern konnte er vorallem mit seiner Schnelligkeit, womit er jeden Gegenspieler alt aussehen ließ. Deshalb ist er auch der meistgefoulte Spieler von Neukirchen. Dazu kam noch seine fußballerische Fähigkeit. Desweiteren steigerte er sich von Spiel zu Spiel und wuchs in die Führungsrolle im Mittelfeld schnell herein. Weber ist ein Spieler auf den keine Mannschaft verzichten will. Leider steht er Neukirchen aus beruflichen Gründen nur noch bis Oktober zur Verfügung, ehe er dann ein halbes Jahr weg ist. Auch bei ihm ist das einzige Manko, die Torausbeute.
 

 

 


3. Eric Thamm (3 Stimmen/8,82 %)

Auf den dritten Platz ist einerseits Eric Thamm gelandet. Der im Winter zurückgekehrte Thamm, erkämpfte sich in der Rückrunde eine Stammplatz und überzeugt vorallem durch Kampf. Zum Ende der Saison wurde er immer stärker und schoß wichtige Tore. Einziges Manko ist seine Chancenverwertung.
 

 

   

 

 

 

3.Philipp Schnabel (3 Stimmen/8,82%)

Ebenfalls den dritten Platz belegte Philipp Schnabel.  Er stoß kurz nach Saisonbeginn zur Mannschaft. Seine Stärken liegen an seiner Schusstechnik und fußballerische Fähigkeiten, wobei er auch kämpferisch ein Vorbild war. Einziges Manko ist seine Kondition. Seine starke Saison vergoldete er mit seinem ersten Tor im Trikot von Neukirchen am letzten Spieltag. Zum Ende hin, verhalf er der II.Mannschaft zum Klassenerhalt.

   

Platz   

Name

Stimmen

%

5.



9.

Stefan Uhle
Tilo Herde
Steve Schädlich
Atilla Nagy
Mirko Wolf
Daniel Stirnnagel
Marcel Klaus
Sven Naumann
Dirk Wächtler
Ronny Horn

2
2
2
2
1
1
1
1
1
1

5,88
5,88
5,88
5,88
2,94
2,94
2,94
2,94
2,94
2,94

 

 

Samstag, der 27.06.2009

Resumee der Saisonabschlussfeier der I.Mannschaft Ja wo soll man anfangen? Es war alles in allem eine gelungene Veranstaltung. Los ging der Abend mit einem Saisonresumee von Rechenberger. Zuerst kritisierte er, um später aus dem Loben gar nicht mehr rauszukommen. Er kritiserte die Absprache mit der II.Mannschaft, Verletzungspech, schlechte Trainingsbeteiligung (1.Halbserie), Undiszpliniertheiten (Rote Karten) und die schlechte 1.Halberie. Wobei ihm alle zustimmten. Was dann aber ab der Winterpause passierte, war für ihn umso erfreulicher. Der Umstieg auf das Training am Freitag verbesserte die Trainingsbeteiligung ungemein, desweiteren verstärkten die Neuzugänge (Thamm, Nagy, Herde) die Mannschaft, zumal man dadurch taktisch variabler war. Auch Haubold, Pienkny, Klaus und Stirnnagel kamen dazu und spielten diese Saison wichtige Rollen. Was aus Haubold wird, weiß leider immernoch keiner. Rechenberger lobte zudem den Zusammenhalt, der die ganze Saison über gut war. Ihm erfreute es sehr, dass er gemeinsam mit Schwarz, Horn und Weber so gut aufgenommen wurde. Was sich als einziges negativ über die Saison zog waren Undiszipliniertheiten wie zu spät kommen zu Mannschaftssitzungen oder Treffpunkten vor Spielen. Rechenberger gab derweil den Wechsel von Lettau zu Adorf bekannt und bedankte sich bei ihm für die Einsatzbereitschaft im Verein. Besonders scharf kritisierte er die A-Jugendspieler. Seiner Meinung nach haben wenige davon den ehrgeiz I.Mannschaft zu spielen und lobte dabei Rüffert, der am Anfang als einziger die Chance genutzt hat für die I. zu spielen. Bedankt hat er sich auch bei den Nichtstammspielern für ihr sportliches Verhalten. Nannte hierbei Hilbert, Horn, Schubert und Zschoche, welche nie rummoserten, wenn sie auf der Bank saßen. Für die Unterstützung gab es ein Dankeschön an Schwarz, Worm, Weidmüller und Sonntag. Die ihm vieles möglich machten und bei Problemen ein offenes Ohr haben. Rümmel wurde zudem zum zweiten Co-Trainer ernannt, wobei er trotzdem als Spieler zur Verfügung steht. Zum trainingsfleißigsten wurde Horn gewählt, dem auf diesem Weg auch nochmal gedankt wurde, für seine Einsatzbereitschaft im Verein. Zum Spieler der Saison aus Sicht des Trainers wurde der Kapitän Linke gewählt. Dies war das Ende seiner Ansprache. Danach bedankte sich Schädlich bei allen für das Hochzeitsgeschenk, was ihm die Mannschaft schenkte. Später gab es noch ein Süßigkeitenquiz, welches von der Keniperin vor Klaus und Horn gewonnen wurde. Das Quiz wird im Forum für jeden zum ausprobieren zur Verfügung stehen. Später gab es noch das obligatorische Elfmeterschießen, wo sich Martin ins Tor stellte und einige Elfmeter parieren konnte. Zu späterer Stunde wurde dann getanzt, wobei die Spielerfrauen, sich die ersten Tanzschritte wagten und später einige dazu kamen. Vorallem Nagy konnte mindestens so gut tanzen wie er auf dem Fußballplatz auftritt. Alles in allem war es einige gelungene Abschlussparty. Man merkte allen Spielern die Erleichterung an, dass sie Saison doch noch so zufriedenstellend ausging.

 

Freitag, der 26.06.2009  Wie soeben bekannt gemacht wurde kann die SG Neukirchen ihren ersten Neuzugang verzeichnen. Von der SSV Fortschritt Lichtenstein II kommt der MittelfeldspielerMarcel Hammerschmidt.

Andreas Lettauhingegen verlässt den Verein nach nur einem Jahr wieder. Er wechselt zu seinem Ex-Verein SV Adorf. Er betont, dass er ein tolles Jahr in Neukirchen hatte, aber in Adorf für sich selber einfach mehr Perspektive sieht. Wir wünschen dir alles gute in Adorf und hoffen,dass du ohne Wut von Neukirchen gehst. Ebenfalls verlassen haben die MannschaftRonny Horn(TSV Germania 08 Chemnitz II AH) undMario Liedtke(eigene AH). Natürlich auch euch wünschen wir viel Erfolg.  Rico Rümmlerhingegen verstärkt nächste Saison das Trainerteam der I.Mannschaft. Er bleibt zwar als Spieler vorhanden übernimmt aber dazu den Posten des 2.Co-Trainers.